Frage von serenity0761, 69

Was bedeutet "Dokumente sind im Original VORZULEGEN?

Auf dem Merkblatt "Hinweise an Anmeldung von Geburten" eines Standesamtes lese ich folgendes:

In Abhängigkeit vom Familienstand der Mutter sind darüber hinaus folgende Dokumente im Original vorzulegen.

  • Geburtsurkunde beider Eltern ... ...

Heißt das, dass ich diese Dokumente nur vorzeigen muss, oder dass ich sie dort abgeben muss (was wiederrum impliziert, dass ich diese erneut beantragen müsste)?

Antwort
von Amtsschimmel25, 30

Du bekommst die Unterlagen nach dem Abschluss der Geburtbeurkundung wieder zurück.

Antwort
von Midgarden, 44

Originale kann man nicht "erneut beantragen", allenfalls Abschriften oder Kopien

"Im Orignal vorzulegen" bedeutet nichts anderes, als entweder das Familienbuch mit den Urkunden oder nur die Urkunden selbst im Original (also nicht als Kopie) vorzulegen - aber eben nicht: abzugeben

Kommentar von Amtsschimmel25 ,

Falsch, von jeder Personenstandsurkunde kannst du dir beim zuständigen Standesamt, welches das entsprechende Register führt beliebig viele Originale der benötigten Urkunde ausstellen lassen.

Kommentar von Midgarden ,

Was begrifflich unlogisch wäre - bei Dokumenten bedeutet Original "Urschrift" und die ist ein Unikat 

Antwort
von Turbomann, 36

Im Original vorzulegen

bedeutet, dass du die Originaldokumente vorzeigen musst und keine Kopie von den verlangten Unterlagen.


Kommentar von serenity0761 ,

Und wenn das Original nicht mehr existiert? Normalerweise sollte doch eine beglaubigte Kopie vom Standesamt gleichwertig sein, oder?

Kommentar von Amtsschimmel25 ,

Du kannst dir neue Originale beim Standesamt ausstellen lassen.

Antwort
von yougotananswer, 31

Ich bin der Meinung, dass du die Dokumente wieder mitnehmen darfst.

Antwort
von mm78pr, 19

Die Originale werden dann vermutlich dort kopiert und u kannst die Originale wieder mitnehmen.

Kommentar von Amtsschimmel25 ,

falsch, die werden eingesehen und auf Gültigkeit geprüft und dann bekommst du sie nach Abschluss der Beurkundung wieder zurück.

Antwort
von SebRmR, 15

Bedeutung des Wortes "vorlegen" u.a.:

etwas vor jemanden zur Ansicht, Begutachtung, Bearbeitung o. Ä. hinlegen

http://www.duden.de/rechtschreibung/vorlegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community