Frage von Nananano15151, 23

Was bedeutet dieser Spruch über das Leben?

"Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird zu leben."

Antwort
von berkersheim, 9

Ich bin jetzt zu faul, nachzuschauen, aber ich denke, der Spruch könnte von Epikur sein. Seine Losung ist ja, dass wenn wir da sind, der Tod noch nicht da ist, und wenn der Tod da ist, sind wir nicht mehr da. Wie paralysiert und in Panik auf den sicheren Tod zu starren, hindert uns nur, das Leben davor auszuschöpfen. Selbst die, die an ein ewiges Leben nach dem Tod glauben, sollten die Zeit vor dem Tod nutzen, sich ausreichend Verdienste für ihr ewiges Leben anzusammeln. Was immer nach dem Tod kommt, es lohnt sich, ein erfülltes Leben zu führen und ein guter Mensch zu sein.

Antwort
von Asus1997, 21

Ich verstehe darunter folgendes:

Eine ständige Angst vor dem Tod hindert einem daran wirklich zu leben, weil man dauernd daran denkt, was passieren könnte, und sich zu viele Gedanken macht. 

Kommentar von Nananano15151 ,

Danke für die Antwort

Antwort
von QueenMia21, 4

Ich denke dass,man nicht an den Tod denken sollte und sich für das Wesentliche im Leben interessieren und kümmern sollte.Und wenn man ständig an den Tod denkt,lebt man sozusagen in Angst,dass man jede Sekunde sterben könnte.Und in dieser ständigen Angst können Sekunden,Minuten,Stunden,Tage,Wochen,Monate und Jahre und am Ende stirbt man ohne,dass man in seinem Leben nichts erreicht hat und über nichts glücklich seien kann.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen konnte.:)

Antwort
von epiphanyy, 18

wenn man das leben nicht voll auslebt...ist man auch nicht wirklich da...man existiert nur, ist ein schatten seiner selbst...und das ist eben das, wovor man sich fürchten sollte, und nicht vor dem tod, denn der tod ist das ende des lebens, wie wir es "kennen". wenn wir am leben sind und das leben aber nicht leben, "sterben" wir innerlich. 

Kommentar von Nananano15151 ,

Danke für die Antwort

Antwort
von quoodn, 21

hey,

Es bedeutet, dass es schlimmer ist, sein Leben zu verschwenden, und alt zu werden, ohne was tolles gemacht/erlebt/erschaffen zu haben, als Jung zu sterben und dafür ein erfülltes Leben gehabt zu haben. Oder in kurz: Lebe intensiv und mach was aus deinem Leben. 

Kommentar von Nananano15151 ,

Danke für die Antwort

Antwort
von PasSis, 23

Ich glaube man philosophische Sprüche nicht immer wörtlich erklären, auch wenn man eine Ahnung hat, was damit gemeint ist.

Kommentar von Nananano15151 ,

Ja stimmt schon. Aber ich wollte wissen wie andere das so verstehen, weil ich nicht wirklich wusste wie man das verstehen kann. Aber du hast schon recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten