Was bedeutet dieser Satz ..."in direktem Austausch einen gewissen Erwartungshorizont vermitteln"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Studenten u.a. mit Mentoren sprechen und vielleicht Übungen gemeinsam machen, also ein persönlicher Austausch stattfindet, können Studenten eventuell erkennen, was von ihnen erwartet wird, können sie erkennen, auf welchem Niveau sich ihre Arbeit abspielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cadillac
17.12.2015, 20:57

Danke! Hier ist aber nicht von Studenten die Rede, sondern von Beratern in bestimmten Bereichen deinses Lebens. Bei Studenten würde ich es einfacher verstehen.

Der Erwartungshorizont der vermittelt wird, ist also das zu sehen was in der Zukunft ist von dem man als "Anfänger" noch keine Ahnung hat was einen Erwartet? Richtig?

0

Hi. 

Die Berater vermitteln den zu Beratenden im persönlichem Gespräch (dem "direkten Austausch") einen (gewissen) Eindruck von dem, was von ihnen erwartet wird bzw. was sie erwartet.

(Ich weiß ja nicht, worum es genau geht.)

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeVau
17.12.2015, 22:36

Dafür hast du als Beratender dem Fragesteller als dem zu Beratenden in einer persönlichen Antwort einen Eindruck von dem vermittelt, was man als Fragesteller vor dem eigenen Erwartungshorizont für Antworten bekommen kann.

(Ich weiß zwar auch nicht, worum es geht, wollte den Kommentar aber unbedingt loswerden.) ;-))

4