Was bedeutet dieser fette Satz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich verstehe es so, dass es in deutschland die schüler leichter haben, deren eltern gebildet sind und dementsprechend viele bücher im regal stehen haben. kommt ein kind aus einer nicht besonders gebildeten familie, hat es weniger gute chancen erfolgreich karriere zu machen. das ist in den meisten anderen EU-ländern nicht der fall.

Kommentar von dolllinda
02.12.2016, 01:20

Jaaaaa. Vielen Dankkkkkkk <3 <3

0

bedeutet:

1.) Schüler mit mehr als 100 Büchern im Haushalt sind mit 12 so gut in der Schule wie andere mit 13 und so weiter.

In den meisten EU-Ländern ist die Bildungsferne kein so großes Hindernis zum Aufstieg wie in Deutschland

Kommentar von dolllinda
02.12.2016, 01:14

Und was bedeutet "Bildungsferne"? Ich habe schon im Woerterbuch nachgeschlagt aber gibt es nicht T,T

0

Das sind zwei Sätze.

1. Wer mehr Bücher liest, lernt schneller.

2. In Deutschland ist die Chancenungleichheit in der Schule größer als in den meisten anderen EU-Ländern.

Wenn Kinder zu Hause sehr wenig lernen, weil sie keine gebildeten Eltern haben, spricht man von "bildungsfernen Elternhäusern".
Schüler aus bildungsfernen Elternhäusern haben schlechtere Chancen als andere Schüler.

Kommentar von Thomas19841984
02.12.2016, 01:22

ersteres stimmt nicht ganz. allein, dass die Eltern Bücher HABEN, erhöht die eigenen Bildungschancen

0

Was möchtest Du wissen?