Was bedeutet diese altdeutsch Schrift?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

habe ebenso schwierigkeiten. habe aber einen link dazu gefunden, welches dem wort am nähesten kommt (und sogar in einem buch erwähnt)

chremor-tartari-kuchen

https://books.google.de/books?id=s_CoV1utSP0C&pg=PA65&lpg=PA65&dq=Cremor-Tartari-Kuchen&source=bl&ots=kJw1e5Jq31&sig=oZKDdO3GE1Inja6F41xBVdgxo6c&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjtlYPM3_nJAhXDTBQKHf7SB48Q6AEIKjAC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
26.12.2015, 15:47

In der Form Kremortartari Kuchen geschrieben könnte das hinhauen.

Dann taucht das Wort tartari auch wieder in der untersten Zeile auf.

2
Kommentar von Bswss
26.12.2015, 15:49

Ja, das ist ganz offensichtlich die richtige Lösung!  Glückwunsch!

1

Hallo,

leider ist der Text links und rechts abgeschnitten.

Das erste Wort ist wohl der Name des Kuchens, Kremert... (?) Kuchen.

Dann folgt ein Rezept, von dem ein Teil auf dem Bild fehlt:

...sse zerlassene Butter zu Schn...

...hrt. (zu Schnee gerührt?) 4 Eigelb, 2 Tassen Zucker,

...ssen Mehl, 1 Tasse Milch, 8 bitte...

...ndeln (wahrscheinlich bittere Mandeln), etwas Vanilin, 3 Theelöf...

In der unteren Zeile kann ich noch 1 Löffel (?)ohlen entziffern, weil sie am unteren Rand abgeschnitten ist.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir scheint dies Wort falsch geschrieben zu sein.

Es KÖNNTE "kuvertierter Kuchen" gemeint sein. Da "kouvertiert" aus dem Französischen "couvert" / "couvrir" stammt (= bedeckt, gedeckt) , würde dies die vielen Bögen im Wort teilweise erklären. Der erste Buchstabe soll aber mit hoher Sciherheit ein K sein, und gegen Ende sind auch zwei t vorhanden, wie in "kuvertiert".

Der-/Diejenige, der/die dieses Rezept geschrieben hat, hat dies entweder vor 1901 gemacht oder die alte Schreibung nach 1901 beibehalten, denn nach der damaligen Rechtschreibreform schrieb man "Tee" nicht mehr mit th.

Die Schrift, die er/sie verwendete ist die Deutsche Schrift, war also noch nicht "Sütterlin", die anders aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
26.12.2015, 15:55

Korrektur: willy.. und  casala haben offensichtich Recht. Das erste Wort im Rezept wurde zwar falsch geschrieben, aber es handelt sich mit hoher Sicherheit um Cremor-Tartari-Kuchen, nicht um "kuvertierten" Kuchen. Es muss irgendwie mit "Weinstein" zu tun haben.  Das Rezept wurde aber, siehe oben, vermutlich noch vor 1901 geschrieben.

2

deine Uroma hat ne Saukralle

da müsstest du das ganze Rezept schicken damit man ihre Schrift, die recht abenteuerlich ist,  interpretieren kann

Kreme_ta_ta__

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von casala
26.12.2015, 16:05

Saukralle ?   da hast du aber nicht gerade viele schriftstücke gesehen. das war wenigstens noch eins der leserlichsten. :-)

1

Vielleicht heißt es "kouvertierter" Kuchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
26.12.2015, 15:56

Das hatte ich auch gedacht, aber ich habe mich wohl geirrt.

1

Das erste Wort heißt "Kremertartari"; es ist damit vermutlich das amtliche Wort "Kremortartari" gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?