Was bedeutet: "Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Banken, die Industrie, die Wirtchaftsverbände, die Lobbyisten entscheiden, die gewählten Poltiker trotten denen hinterher.

Das Ergebnis ist, Rekordgewinne für die Wirtschaft und Niedriglöhne für die Bürger.
Die Banken verzocken das Geld und lassen sich mit hunderten Milliarden Euro retten, nur um hernach weiterzuzocken.
Kanzlerin Merkel (CDU) nennt das "die Demokratie marktkonform machen".
So ein Quatsch, von Markt steht im Grundgesetz kein Wort.
Jenes Grundgesetz auf sie vereidigt wurde.

Schlimmer geht natürlich immer, siehe Agenda 2010 von SPD/Grüne.
Dümmer gings wahrlich nimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von outdoorlaura
08.08.2016, 21:57

ja, aber wieso sitzen wir hier und lassen es mit uns machen?

0

Die Abgeordneten im Bundestag bekommen ihre Plätze von der Partei. Da gibt es eine Kandidatenliste und je nachdem, wie viele Plätze die Partei bekommen hat, kommen die Menschen von der Liste in den Bundestag. Die entscheiden und wurden von keinem Wähler gewählt.

Parteipolitik ist ein einziges Schleimen, Gefallen machen und Ja-sagen. Wenn du im oberen Teil der Parteiliste stehen willst, kannst du nur sehr wenig an der Gestaltung des Programms mitwirken, denn du musst die ganze Zeit "ja" sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet so viel wie das im Hintergrund noch mächtigere Menschen sitzen welche evtl. Anonym sind und die scheingewählte Regierung kontrollieren. Bedeutet, das die Politiker welche aktuell Präsent sind (wie z.B. die aktuelle Regierung) nichts zu entscheiden haben, nur scheinbar. Sie werden der Aussage nach wie Marionetten kontrolliert.

Das ist guter Stoff für Verschwörungstheoretiker - da diese das nicht beweisen können spekulieren sie darauf aus. Bei solch einer Aussage wie du sie gefragt hast muss man zwischen den Zeilen denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von outdoorlaura
08.08.2016, 21:55

und wieso tun wir nix dagegen?

1
Kommentar von Fielkeinnameein
09.08.2016, 09:51

Mit Verschwörungstheorien hat das nichts zu tun. Es ist doch hinlänglich bekannt das die Wirtschaft die Politik "lenkt" und nicht anders herum.

1

Demokratur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen lassen sich manipulieren.

Das ist so, das war so und das wird immer so bleiben.

Die Agrarunternehmen erhalten Subventionen und erzeugen Milchseen und Butterberge. Dann wird wieder geholfen, um sie abzubauen. Alles auf Kosten der Steuerzahler.

Krankt die Autoindustrie und hat Halden voll Autos, gibt es Abwrackprämien. Wer zahlt die? Der Steuerzahler.

Das sind nur zwei Beispiele. Aber niemand muckt auf.

Die Menschen sind eine Hammelherde, die sich vom Hund (Politiker und Lobbyisten) in die Richtung treiben lassen, die sie vorgeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?