Frage von Florian08, 53

Was bedeutet die (seltsame) Redewendung: Lebt er schon, oder ist er noch tot?

Habe ich in einem online-Artikel gelesen und kann mir keinen Reim daraus machen.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 6

Wenn es um eine schon gestorbene Person geht, kann ich mir nur vorstellen, dass es um deren "Nachruf" geht: Ist dieser Mensch nun schon in die Garde der (sagen wir mal) "großen Deutschen " aufgestiegen - oder fällt er mehr oder weniger der Vergessenheit anheim?

In der Formulierung scheint das angelehnt an den Werbeslogan von IKEA: "Wohnen Sie noch oder leben Sie schon?"

Gruß, earnest


Kommentar von LolleFee ,

Hej! (Ikea-Zitat Ende) Bei Ikea duzt man sich aber ;))

Kommentar von earnest ,

Den är rett (oder so). 

War wohl lange nicht da! 

;-))

Kommentar von earnest ,

Aber hier - was für die ältere Generation: 

https://www.bremen.de/4161928

Antwort
von pudem, 10

Ich glaube, "tot" und "leben" sind hier metaphorisch gemeint:

tot sein = nur im grauen Alltag leben; sich für nichts interessieren; ein kümmerliches Dasein fristen; keine Abwechslungen haben

"leben" würde dann eben das Gegenteil bedeuten.

So ergibt der satz einen Sinn

Kommentar von earnest ,

So sähe ich das auch, wäre da nicht der Hinweis des Fragestellers, es handele sich um eine verstorbene Person.

Vielleicht hat da jemand einfach nur was Witzig-klingen-Sollendes herausgehauen ...?

Antwort
von admeyermax, 31

Vielleicht jemand, der gerade erst aufgestanden ist und noch nicht ganz wach ist.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 23

In der Tat seltsam. Von welcher verstorbenen Person ist die Rede?

Ich könnte mir vorstellen, daß in einem ironischen Beitrag jemandem wie z.B. Helmut Schmid, der schon zu Lebzeiten fast zum Heiligen emporstilisiert wurde, die Auferstehung zugetraut wird. Dann lebt er als Legende weiter.

Aber ohne Kontext ist das ein Ratespiel. 

Gruß, earnest


Kommentar von Florian08 ,

Marshall_McLuhan, den Artikel finde ich leider nicht mehr.

Antwort
von hameder, 8

Im Rettungsdienst stellt sich diese Frage oft bei einer länger andauernden Reanimation...

Antwort
von Sofaproblem, 43

Damit ist vielleicht der Zeitraum oder der Zustand zwischen Geburt und Tod gemeint?

Kommentar von Florian08 ,

Es ging um eine Person, die bereits gestorben ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community