Frage von Usedefault, 57

Was bedeutet die Radiofrequenz?

Hallo!

Wenn man beim Radio ein bestimmte Frequenz einstellt, warum hört man dann keine Signale von anderen Frequenzen?

Und was bedeutet z. B. 100MHz? Was ist 100MHz schnell?

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bit77, 17

Ein Hertz bedeutet ein Schwingung pro Sekunde. Ich will es mal so erklären: ein Radiosender ist so aufgebaut, das an erster Stelle ein sogenannter "Oszillator" steht. Dieser ist wichtig, weil er die Sendefrequenz vorgibt, auf denen der Sender sein Programm ausstrahlt.

100 MHz bedeutet 100 Millionen Schwingungen pro Sekunde.

Damit man auf dieser Frequenz nun ein Signal transportieren kann, wird es "moduliert", d.h. es wird auf eine bestimmte Art verändert.

Im UKW-Bereich verwendet man die sogenannte "Frequenzmodulation", die Sendefrequenz ändert sich im Takt des ausgestrahlten Signals, während der sogenannte "Frequenzhub" die Lautstärke vorgibt.

Damit im Empfänger nicht alle Signale gleichzeitig empfangen werden, befindet sich darin ebenfalls ein sogenannter Oszillator. Dieser hat allerdings die Eigenschaft, das er sich durch eine von aussen eingespeißte Frequenz etwas verändern lässt.

In einem bestimmten Frequenzbereich "rastet" dieser Oszillator auf die Sendefrequenz ein und schwingt dann mit der gleichen Frequenz wie der Sender. (Es kommen noch einige Filter und Baugruppen hinzu, aber das würde diesen Rahmen sprengen, konzentrieren wir uns aufs wesentliche.)

Ist der Oszillator eingerastet, lässt er sich nicht mehr durch eine andere Frequenz erregen, ausser natürlich, man verstellt ihn von Hand. Er lässtsozusagen nur noch diese eine Frequenz durch.

Die Oszillatorfrequenz wird einem Demodulator zugeführt, der aus der hohen Frequenz, der sogenannten Trägerfrequenz" das NF-Signal, also die Musik die Du hörst, zurückgewonnen.

Normalerweise ist es so, das bei einem UKW-Radio ein lautes Rauschen zu hören ist, wenn kein Signal empfangen wird. Dieses Rauschen haben wir nicht nur den rauschenden Bauteilen im Radio zu verdanken, sondern auch dem Urknall, der uns ein Hintergrundrauschen beschert, das überall im Weltraum zu empfangen ist.

Das man es bei modernen Radios nicht hört, liegt an der Schaltung des Radios, daß das Rauschen unterdrückt bzw. vermindert, wenn kein Signal zum einrasten anliegt.

Man kann bei Frequenzmodulation auch nur einen Sender empfangen, denn diese Art der Übertragung hat die Eigenart, alle schwächeren Stationen auf der gleichen Frequenz "totzudrücken".

Antwort
von unamed100, 29

Okay also 100MHz bedeutet das die Sinuswelle die vom Radiosender kommt eine gewisse Frequenz hat. Auf dieser Frequenz ist auch das Radiosignal auf modelliert. 100MHz sind Technisch gesehen SEHR schnell wenn man sich 100MHz als Herzschlag vorstellt dann schlägt dein Herz 100000000 die Sekunde.

Du hörst deshalb keine anderen Radiosender weil zwischen den Frequenzen gewisse "Rauschabstände" sind.

Ist sehr schwer sowas zu erklären es ist einfach zu Komplex.

Kommentar von Usedefault ,

Das verstehe ich nicht!

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 19

der unnamed100 hats schon gut erklärt. auch ich hätte es so erklärt. aber mein freund der armin, der weiß so was nicht nur, er kanns auch wunderbar erklären..

lg, Anna

Kommentar von Usedefault ,

Irgendwie werde ich depressiv, wenn ich daran denke, wie sinnlos die vielen Physikstunden waren in der Schule, weil das Interesse durch die Noten und Mitschüler komplett zerstört wurde und ich fast nichts verstanden habe. Wie ein sinnloses Zeittotschlagen.

Die Sendung mit der Maus wäre pädagogisch wertvoller als das Terrorsystem!

Kommentar von unamed100 ,

Haha Geil ! Ich habe die guten alten Videos komplett vergessen :D

Kommentar von Peppie85 ,

genau deswegen lebt die maus auch schon so lange... es gibt immer wieder neue generationen, die sie begeistern kann

Antwort
von ETechnikerfx, 30

Bei einem Radio oder allgemein bei Übertragungstechnik von elektromagnetischen Wellen wird immer dir Trägerfrequenz angegeben, auf welcher die Nutzsignale auf moduliert sind. Die Thematik ist sehr komplex und nicht in einer Antwort zu klären. Wenn du beim Radio 100MHz einstellst, bedeutet dies dass die Nutzsignale der Radiosenders (Musik, Nachrichten etc.) in der Trägerfrequenz von 100 MHz 'verpackt' sind. Je nach Band, also FM, AM, MW oder aber auch DAB sind die Nutzsignale mittels einem anderen technischem Verfahren moduliert worden (Frequenzmoduliert, Amplitudenmoduliert und und und). 

Die Bedeutung von 100 MHz liegt in der elektromagnetischen Wellen selbst. Diese Welle schwingt in einer Sekunde 10^8 mal. Im Vakuum bewegen sich emWellen mit Lichtgeschwindigkeit womit die Wellenlänge damit ungefähr 2,8 m beträgt.

Kommentar von Mikkey ,

ungefähr 2,8 m

Wieso nicht 3m?

Nur zur Verdeutlichung: 100 MHz ist so schnell, dass das Licht während einer Schwingung nur 3m weit kommt.

Kommentar von ETechnikerfx ,

Ach ich hab nen Zahlendreher im Kopf gehabt. C = 299792458 m/s Ich hab im Gedächtnis aber 279999... gehabt, deshalb fälschlicherweise 2,8 m

Kommentar von Usedefault ,

Heißt das, bei einer Welle mit mehr Frequenz wird das Signal öfter übertragen?

Kommentar von ETechnikerfx ,

Nein, es bedeutet lediglich dass dessen Wellenlänge kürzer ist, also öfter schwingt. Das Nutzdatensignal ändert sich nicht, nur weil dessen Trägersignal verändert wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten