Was bedeutet: die Kraft ist eine vektorielle Größe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Vektor ist, im physikalischen Sinne, im Endeffekt nicht anderes als eine gerichtete Einheit, also eine Einheit (in deinem Fall "Kraft") in eine bestimmte Richtung.
Wenn du etwas mit einer gewissen Kraft bewegst, muss es ja auch in eine bestimmte Richtung erfolgen. Du kannst ja nicht etwas in keine Richtung schieben.
Stell dir das ganze einfach anhand eines Pfeils in einem Raum vor.

Je nach dem wie groß die Kraft ist, verändert sich auch die Größe des Pfeils.
Je nachdem in welche Richtung die Kraft wirkt, zeigt der Pfeil in diese Richtung.

Hier kannst du nachsehen, wie man mit Vektoren rechnet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vektor#Rechenoperationen
Es schaut auf den ersten Blick ein wenig kompliziert aus aber denk immer daran, es sind nur Pfeile in einem Raum, welche aneinander gehängt werden etc..

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig weiter helfen konnte.

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vektoren sind Richtungen mit einer Länge ("ein Pfeil"). Kräfte wirken immer in eine Richtung, also sind sie vektoriell. Das ist im Gegensatz zu sog. skalaren Größen; das sind einfach Zahlen ohne Richtung, z.B. die Temperatur einer Banane.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vektoriell bedeutet es benötigt immer den Betrag und deren Richtung. Wenn eine der Angabe fehlt ist diese nicht definiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanHausM
02.05.2016, 14:23

Beispiel: Ich fahre mit 120 km/h auf der Autobahn zwischen Bern und Zürich. Nun ist sinnbildlich die Kraft bekannt ihre Wirklinie (zwischen Bern und Zürich) aber die Richtung ist unbekannt. Ich muss no Sagen ob von Zürich Richtung Bern oder umgekehrt ;) Allet klar? Bei weiteren Fragen helfe ich gerne weiter.

0

Was möchtest Du wissen?