Frage von cJ0815, 83

was bedeutet die floskel "opium für's volk"?

Expertenantwort
von elenore, Community-Experte für Sprüche, 34

Ich denke im nachfolgendem Link wird deine Frage bestens beantwortete = https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-mit-der-aussage-opium-des-volkes-bzw-opi...

W. I. Lenin, Sozialismus und Religion.....Opium für das Volk
(1905)Die Religion ist eine Form des geistigen Jochs, das überall und allenthalben auf den durch ewige Arbeit für andere, durch ein Leben in Elend und Verlassenheit niedergedrückten Volksmassen lastet. Die Ohnmacht des Ausgebeuteten im Kampf gegen die Ausbeuter läßt ebenso unvermeidlich den Glauben an ein besseres Leben im Jenseits aufkommen, wie die Ohnmacht des Wilden im Kampf gegen die Naturgewalten den Götter-, Teufel-, Wunderglauben usw. aufkommen ließ. Wer sein Leben lang schafft und darbt, den lehrt die Religion Demut und Geduld im irdischen Leben und vertröstet ihn auf den himmlischen Lohn. Wer aber von fremder Hände Arbeit lebt, den lehrt die Religion Wohltätigkeit hienieden; sie bietet ihm eine wohlfeile Rechtfertigung für sein Ausbeuterdasein und verkauft zu billigen Preisen Eintrittskarten zur himmlischen Seligkeit. Die Religion ist das Opium für das Volk. Die Religion ist eine Art geistigen Fusels, in dem die Sklaven des Kapitals ihr Menschenantlitz, ihren Anspruch auf ein auch nur halbwegs menschenwürdiges Dasein ersäufen.
 

Antwort
von tommy40629, 44

Damit ein Volk nicht aufmüpfig wird , muss man es beruhigen. Das passiert in Deutschland hauptsächlich durch immer schlechtere Bildung und völlig sinnlosen Konsum. D.h. man ist immer auf der Jagd nach den neusten Dingen. 

Somit verliert man den Blick für das, was außerhalb des Tellerrandes passiert.

Ich dachte z.B. immer, dass Alle die gleichen Chancen haben, bis ich im Soziologie LK das Thema soziale Ungleichheit hatte.

Opium fürs Volk soll die Wahrnehmung und das Handeln des Volkes vernebeln, so dass man es schön rumschubsen und melken kann.

Über diese Thema kann man aber Stunden sprechen...

Antwort
von peterwuschel, 51

https://de.wikipedia.org/wiki/Opium_des_Volkes

Wahrscheinlich von Karl Marx abgeleitet...siehe Link ...

VG pw

Kommentar von cJ0815 ,

muss man marx kennen um ein grundlegendes verständnis für das hier und jetzt zu haben?`

vlllt wird der mann überinterpretiert?

Kommentar von Tybalt9999 ,

Naja, Marx hat den Spruch nun mal populär gemacht. Man muß ihn nicht mögen, aber ein Fakt bleibt ein Fakt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten