Frage von moe04, 64

Was bedeutet die Enkel von Al Walid?

Hallo Leute! Ich habe mir die Doku "Homs ein zerstörter Traum" angesehen und knabbere an einer Aussage in einem Song - "wir sind die Enkel von Al Walid". Habe ein bisschen recherchiert bin aber auf keinen grüne Zweig gekommen was die Bedeutung sein könnte.

Damit ihr versteht was ich meine hier der Link zur Doku: https://www.youtube.com/watch?v=t-ZO3OuEYCg Bei Minute 2:21 kommt diese Zeile vor.

Vorab vielen Dank für eure Hilfe!

SG Moe

Antwort
von schnah, 32

Walid ibn mughira ist damit gemeint. Einer der größten Feldherrn. Er hat zur Zeit des Propheten saws. gelebt. 

Antwort
von mulan, 38

Vielleicht ist der 6. Umayyadenkalif gemeint oder sein Vater
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Al-Walid_I.

Antwort
von Fabian222, 11

Die Soehne von Walid und sein Sohn Khalid...

Khalid ibn Walid (Khalid der Sohn von Walid) war ein Krieger und Moerder.

Ibn Hisham und Bukhari berichten in ihren Werken folgendes Ereignis: Der Prophet entsandte Khalid ibn Walid zur Sippe Banu Juzayma, um sie zum Islam einzuladen, ohne gegen sie zu kaempfen. Doch anstatt zu sagen aslamna (wir bekennen uns zum Islam), sagten sie saba‘na, saba‘na (wir sind uebergetreten oder konvertiert). Sodann begann Khalid, sie zu toeten und einige von ihnen gefangen zu nehmen. Die Gefangenen ueberliess er seinen Anhaengern und wies sie an, sie ebenfalls zu toeten. Ein Teil von ihnen weigerte sich, den Befehl auszufuehren, da ihnen klar geworden war, dass die Opfer Muslime geworden waren. Als sie umkehrten und dem Propheten alles erzaehlten, sprach er zweimal: O Allah, ich bin unschuldig an dem, was Khalid Ibn al-Walid getan hat! Dann entsandte er Ali Ibn Abi Talib zur Banu Juzayma mit Geld, damit er ihnen das Blutgeld bezahle und sie fuer alles entschaedige. Allahs Gesandter wandte sich gen Mekka, hob seine Haende in den Himmel und sprach drei Mal: O Allah, Du weisst, ich bin unschuldig an dem, was Khalid Ibn al-Walid getan hat!
Sahih al-Bukhari, B. 4, S. 171

Als er kein kein Muslim war:

Als Muslimen dachten dass sie die Kuffar besiegt haben,fingen sie an deren Beute zu nehmen, Khalid ibn Walid war Befehlshaber von Unglaeubigen,und als er sah dass Muslimen sich Spalten,hat er sie angegriffen und viele Muslimen getoetet.

 

Quelle: Al tafsir al kabir band 9 s.18

 Die heutige Terroristen (Isis , al Qaida usw) sind wirklich die Soehne von ihm.

Antwort
von Ethesok, 27

Vielleicht ist damit Khalid ibn Al-Walid gemeint, einer der berühmtesten Feldherren der islamischen Eroberungen. So oder so, es ist nur ein Spruch, um sich Eigenschaften von irgendwem zuzuschreiben, nicht weiter wichtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community