Frage von schwarzeTraene, 66

Was bedeutet der Traum: Zusammen mit einem weniger guten Bekannten?

Moin Moin,

Ich hatte mal wieder einen Traum: Es gibt einen Jungen in meiner Klasse mit dem ich mich verstehe aber eigentlich keinen Kontakt zu ihn habe. Ich Schwärme weder für ihn, noch denke ich viel über ihn nach. Wir machen auch nichts miteinender. Jetzt der Traum: In der Schule saß ich wie immer in der Jungsgruppe, ich beugte mich zu X vor und flüsterte ihm : Komm in die Mensa. Ich lächelte und ging unauffällig. Einige Minuten später stand X vor meinem Tisch und guckte mich neugierig an, ich sagte nichts und guckte einfach zurück. Schließlich setzte er sich und wir guckten uns weiter an, er hatte schöne Augen und ich verlor mich darin. Ein Klassenkamerad ging an uns vorbei, sah X irritiert an verschwand dann aber. "Ich habe echt Probleme" seufzte ich, er sah mich mitleidig an und ich stützte mein Kopf auf seine Schulter. Es war bequem und ich genoss den Moment. ...Kann mich nicht erinnern, was dann kam... Ich zog mir einen Schwarzen Pullover über und folgte unauffällig der Gruppe, bei denen auch X stand. Er wurde langsamer und die anderen verschwanden um die Ecke. Freudestrahlend drehte er sich zu mir um und küsste mich zärtlich. Es war der schönste und innigste Kuss überhaupt. Ein Freund von X rief seinen Namen und kam immer näher, mit der Kapuze aufgezogen lief ich weg.

Einige Wochen darauf war X übel gewesen und bat auf Toillete gehen zu dürfen, der Lehrer nickte und er verschwand. 2 Minuten waren bereits vergangen und ich machte mir Sorgen. Ich meldete mich "Kann bitte einer nach X sehen". " Ihm wirds schon gut gegen, sind nur zwei Minuten." Besorgt stand ich unerlaubter Weise auf und stürmte aus dem Klassenraum. Dort stand er am Geländer und ich sah wie er fiel. Ich lief so schnell ich konnte zu ihm hinunter, er blutete und weinend legte ich mich zu ihm. " Ich liebe dich" flüsterte ich. Jemand sagte das er eine Freundin habe, er sagte aber "Sie ist es, ich liebe nur sie" Im Krankenhaus lag ich bei ihm und meine Eltern kamen entsetzt zu uns im Zimmer, wo wir uns küssten. ... Weiter weiß ich nicht...

Heute in der Schule hatte ich aber nicht Gefühl, dass der Traum bedeutet das ich ihn liebe, was bedeutet er denn dann?

Danke ❤

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 31

Du bist ganz einfach noch in der Pubertät und im Moment der Findungsfase.

Einmal fühlst du dich zu einem Mädel hingezogen und dein Traum sagt dir ganz einfach, dass dein Unterbewusstsein dich doch zu dem Jungen hinzieht.

Das legt sich, wenn du erst mal selber weist, was du willst. 

Kommentar von Turbomann ,

Dankeschön für deinen Stern

Antwort
von kensijaninablye, 21

Das ist ein echt schöner Traum ^_^
Ich würde sagen das du es herausfindest, rede mal mit ihm. Einfach mal so und dann sieh mal weiter.
Viel Glück

Antwort
von Sascharussa, 30

Man munkelt in manchen träumen, träumen wir von Dingen, Menschen die wir begehren oder gerne hätten ;) finde es heraus wenn du X das nächste mal siehst und denk drüber nach. Und wenn du merkst es war nichts war es nur ein Traum, ich hab schon oft geträumt das ich sterbe, ob ich mir das wünsche ... Naja :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten