Frage von bijiapeme, 75

was bedeutet der Spruch wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen?

Antwort
von marit123456, 59

Wer ein Problem hat, Sorgen hat, sollte nicht schlecht über Menschen sprechen, die auch solche Probleme und Sorgen haben.

Übrigens hält Lästerei über andere bestens davon ab, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Und im Selbst liegt häufig die Lösung eines Problems.

All das wird mit dem Glashaus, in dem man sitzt, sprichwörtlich beschrieben. Glas ist sehr verletzlich, besonders, wenn es mit Steinen beworfen wird.

Wenn man sich auf Probleme der anderen stürzt und schlecht darüber redet, reißt man durchaus auch die eigenen Mauern ein, die aus Glas sind.

Man wird also dadurch auf sich selbst zurückgeworfen, auch das ist in diesem Sprichwort enthalten.

Kommentar von eklezeitalter ,

das ist total richtig, genauso wie man sagt, faß Dich mal an Deine Nase, das ist vielleicht auch verständlicher

Antwort
von leRizon, 31

Stell dir vor du bist in einem Glaskasten, schmeißt ein Stein raus, was würde mit dem Glas und dir passieren?

Sprich, du sollst nicht über andere meckern wenn du die selben Fehler hast. Du wirfst Leute mit Steinen ab doch das Glas zerbricht und fällt auf dich nieder.

Antwort
von Max242, 38

Ganz kurz gesagt, "Man sollte sich seiner Situation nach verhalten", sprich nicht übermütig sein.

Antwort
von Mirarmor, 35

Wer selbst sehr große Schwächen hat, sollte sich hüten, auf den Schwächen anderer herumzuhacken.

Antwort
von Zocker19966, 26

Angenommen Du bist schlecht in der Schule.

Du hast einmal eine gute Note und lachst einen Mitschüler aus weil er eine 5 geschrieben hat. Du lachst über ihn aber bist selbst nicht besser.

Wer im Glashaus sitzt (wer nicht besser ist), sollte nicht mit Steinen werfen (sollte keine großen Töne spucken).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten