Frage von meitzner06, 29

Was bedeutet der Satz "Die Vereinbarung der Unentgeltlichkeit des Wohnrechtes ist nicht Gegenstand des dinglichen Rechts"?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Hoegaard, 21

Die Unentgeltlichkeit wird nicht ins Grundbuch eingetragen, nur das Wohnrecht selbst

Kommentar von meitzner06 ,

Kann ich dann eine Miete verlangen ?

Antwort
von LuckSub, 22

Wenn du ne Wohnung/ ein Haus nicht bezahlen musst, dann ist sie trotzdem nicht dein Eigentum.

Falls ich es richtig verstanden habe...

Kommentar von meitzner06 ,

Ich habe meiner Mutter das Haus für über 100.000 Euro abgekauft. Sie hat seit 13 Jahren ein Wohnrecht. Ihr geht es finanziell sehr gut. Ich möchte einfach, dass sie einen kleinen Beitrag zum Allgemeinwohl beiträgt, eben eine kleine Miete. Kann ich Miete verlangen ?

Antwort
von joheipo, 19

Es handelt sich um eine Vereinbarung über ideelles und nicht materielles Recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten