Frage von Greenhorn16, 57

Was bedeutet der Lichtschutzfaktor bei einer Sonnencreme?

Antwort
von Stachelkaktus, 57

Der gibt an, um wieviel länger du in der Sonne bleiben darfst als ohne Sonnencreme, bevor du einen Sonnenbrand bekommst. Wenn es bei dir ohne 20 Minuten lang geht und du LSF 10 nimmst, bist du 200 Minuten lang geschützt. Nach dem Baden muss aber nachgecremt werden.

Antwort
von hello05, 46

Je höher der Lichtschutzfaktor ist desto besser schützt die Sonnencreme die Haut. Also für jemanden der sehr helle Haut hat ist eine Creme mit hohem lichtschutzfaktor besser, da sie mehr schützt und oft auch länger. Wer sehr dunkle oder schon sehr gebräunte Haut hat der braucht keine Creme die einen Lichtschutzfaktor über 30 hat. Ich zum Beispiel habe sehr helle Haut und brauche 50+ mindestens damit ich nicht nach 5 Minuten Sonnenbrand bekomme ;)

Antwort
von sesese, 38

Das kommt auf deinen Hauttyp an. Bei hellen Hauttypen sagt man, man kann ca. 10-15 Minuten in der Sonne ungeschützt sein, danach würde ein Sonnenbrand entstehen. Diese Zeit nimmst du und rechnest sie mal 20 zum Beipiel, also 10 MInuten mal Sonnenschutzfaktor 20. Du könntest also 200 Minuten eingecremt in der Sonne bleiben, ohne dass du einen Sonnenbrand bekommst. Normalerweise kann man selbst einschätzen, bis wann man ungeschützt in die pralle Sonne kann (deine Eigenzeit).

Antwort
von BurkeUndCo, 27

Der Faktor gibt an, wieviel sich die Zeit verlängert, bis man einen Sonnenbrand bekommt.

Bei Lichtschutzfaktor 10, kann man 10 mal so lange in der Sonne bleiben, wie ohne Lichtschutzfaktor.

Und bei Lichtschutzfaktor 30, 30 mal solange.

Antwort
von TheTeito, 40

Der gibt an, wie viel Mal so lange man sich in der Sonne aufhalten kann, bevor die Haut Schäden davon trägt

(z.B. Lichtschutzfaktor 50 bedeutet, dass du dich 50x so lange im Sonnenlicht aufhalten kannst)

Kommentar von Greenhorn16 ,

Heisst das also, dass jede Sonnencreme gleich viel schützt nur unterschiedlich lang?

Kommentar von Stachelkaktus ,

Ja, ich denke schon. 

Kommentar von TheTeito ,

Genau, es wäre etwas merkwürdig, wenn so ein relativ einfaches Mittel einen für jeden absoluten Schutz bieten würde, deine eigene "Resistenz" ist mit ebtscheidend

Antwort
von megaruelps, 35

Die anzahl der sonnenstunden wo UV strahlen gebremst werden

Kommentar von Stachelkaktus ,

Dann würde LSF 50 ja 2 Tage lang schützen... Nein, die anderen Schreiber haben das schon ganz richtig erklärt. 

Kommentar von TheTeito ,

Das ist meiner Meinung nach eher unwahrscheinlich, auch wenn ich eine Sonnencreme mit Schutzfaktor 50 nehmen würde, käme ich nie auf die 50 Stunden in der Sonne zu verbringen und dann zu denken, ich würde nicht davon geschädigt werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten