Frage von Lisipoof, 66

was bedeutet der bogen in der Zeichnung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 12

Auch wenn die Zeichnung nicht ganz genau ist, gehe ich davon aus, dass es ein Kreisbogen vom Punkt E nach D sein soll, dessen Mittelpunkt in C liegt.

Hieraus kann man schließen, dass die Strecken CE und CD gleich lang sind, und somit das Dreieck CDE gleichschenklig ist.

Aus dieser Tatsache und aus dem Winkel bei C kann man dann die Winkel bei D und E stimmen - ich vermute mal, es geht bei der Aufgabe darum, aus den "blauen Angaben" die "roten Winkel" zu berechnen ...

(Dazu brauchst Du insgesamt folgende Regeln:

  • Winkelsumme im Dreieck ist 180°.
  • Die Basiswinkel eines gleichschenkligen Dreiecks sind gleich.
  • Nebenwinkel ergänzen sich zu 180°
  • Zwei Winkel, deren Schenkel paarweise senkrecht aufeinander stehen, sind gleich groß oder ergänzen sich zu 180°. )
Antwort
von Einhorn11111, 14

So weit springt ein Hase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten