Frage von xxFUCHSERxx, 13

Was bedeutet das stimmrecht an das zu versteuernde gebunden?

Hallo ich muss zu Freitag in Geschichte einen Vortrag über die Revolution in Deutschland(im Zusammenhang mit der Industrialisierung) machen. Nun muss ich auch die Februarrevolution in Frankreich 1848 Vortragen. Nun meine frage hier steht:,, In Frankreich musste zwar keine nationale Einheit mehr erkämpft zu werden, und seit 1830 hatte Frankreich mit Louis Philippe auch einen Bürgerkönig der an die Verfassung gebunden war. DA JEDOCH DAS STIMMRECHT AN DAS ZU VERSTEUERNDE GEBUNDEN WAR, DURFTEN NUR 3% DER FRANZOSEN TEILNEHMEN. " Was bedeutet das was ich jetzt groß geschrieben habe auf "Deutsch"

Danke für jede Antwort.

Antwort
von vitus64, 4

Das Stimmrecht war an das zu versteuernde Einkommen gebunden.

Das heißt, dass entweder die Stimmgewichtung von der Steuer abhängig war, oder dass man nur wählen durfte, wenn man ein bestimmtes steuerpflichtiges Einkommen erzielte.

Das gab's in Preußen bis 1918 auch.

Antwort
von MrHilfestellung, 9

Wählen durften damals in der Julimonarchie nur Männer, die viele Steuern zahlten.

Kommentar von xxFUCHSERxx ,

oke vielen dank sie haben mir sehr geholfen:)

Kommentar von MrHilfestellung ,

Kein Ding, du kannst mich auch gerne duzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community