Frage von seliia, 132

Was bedeutet das Ohmsche Gesetz?

Also eigentlich dachte ich dass es einfach aus Spannung, Strom und Widerstand besteht. Und die Formel U= R•I ist. Jedoch habe ich irgendwas mit dem Widerstand gefunden also dass das Ohmsche Gesetz einfach besagt dass der Wiederstand unabhängig von Spannung und Stromstärke ist. Ich dachte jedoch dass es um die Formel geht jetzt verstehe ich dass ganze nicht mehr. Kann mir das bitte jmd erklären also was das mit dem Widerstand unso bedeutet?
Danke schon mal:))

Antwort
von PhotonX, 95

Sehr gute Frage! Man definiert den Widerstand als R=U/I. Diese Größe U/I ist aber nicht unbedingt konstant. Sie ist nur dann konstant, wenn I proportional zu U ist. Was ist aber, wenn zum Beispiel I=aU² für irgendeinen Parameter a? Dann wäre ja R=U/I=U/(aU²)=1/aU nicht mehr konstant.

Es gibt auch tatsächlich Bauelemente, die einen Widerstand haben, der nicht konstant ist. Bauelemente, die einen konstanten Widerstand haben, nennt man ohmsche Widerstände, die folgen dem Ohmschen Gesetz U=R*I, wobei R=const.

Kommentar von CodingUnited ,

Noch hinzufügen könnte man, dass der Wiederstand die Leitfähigkeit und Erhitzung eines Leiters beschreibt ( jetzt ganz grob ). 

Aber allem in allem ^.

Kommentar von ulrich1919 ,

Der Widerstand ist umgekehrt proportional zur Leitfähigkeit!

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 66

der Widerstand wird hier als konstante betrachtet, natürlich gibt es Widerstände, die veränderbar sind z.b. Potenziometer oder temperaturfühler.

aber die ändern sich durch bewegen des potis oder eine temperaturänderung der Umgebung. nicht dadurch wie viel strom oder spannung anliegen...

lg, Anna

Antwort
von EinhornFussion, 70

U=RxI stimmt
U ist das Formelzeichen für Spannung
I das für Stromstärke
R für Widerstand
Es sind sozusagen "Platzhalter" für die du Werte einsetzt :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community