Frage von Baaambie, 57

Was bedeutet das (Kreditkarte)?

Ich möchte mir für meinen Auslandsaufenthalt eine Krediktkarte zulegen. Dabei bin ich auf ein paar Fragen gestoßen : Was bedeuten die Rechnungsausgleiche?Was bedeutet die max. Haftung? Und was bedeutet kontaktlos bezahlen? 

Danke im Voraus

Antwort
von TheAllisons, 33

Am besten geh zu deiner Bank und bestelle die Kreditkarte dort, dort bekommst du auch alle Infos die du brauchst. Denn das ist von Kreditkarte zu Kreditkarte verschieden

Antwort
von cardscout, 31

Rechnungsausgleich: abhängig vom Kreditkartentyp wird der Kartenumsatz sofort, nach 4-7 Wochen oder nur in Teilen ausgeglichen.

Max. Haftung: innerhalb der EU ist die gesetzliche maximale Haftung auf 150 Euro beschränkt. Der Karteninhaber haftet im Missbrauchsfall bis max. 150 Euro (Ausnahme: Fahrlässiges Verhalten)

Kontaktlos bezahlen: Beträge bis 25 Euro können ohne Eingabe der PIN oder Unterschrift, nur durch auflegen der Karte am Lesegerät, bezahlt werden

Wenn Du eine Karte für einen Auslandsaufenthalt suchst, dann solltest Du auf andere Dinge achten...

Kommentar von Baaambie ,

Das heißt? Zu mir leid aber kenn mich da nicht aus 

D.h. wenn ich die Karte verliere muss ich 150€ zahlen oder wie?

Ich habe das ja gefragt, weil ich mich darüber nicht auskenne und nicht ein Konto abschließe wenn ich nicht genau weiß, was da steht. 

Ich habe auf die Gebühren geachtet, wenn ich im Ausland Geld abhebe. 

Was ist deiner Meinung nach dabei wichtig? 

Kommentar von cardscout ,

Detailliert kann man nur antworten, wenn man exakt weiß um welche Kreditkarte es sich überhaupt handelt.

Ein Verlust einer Karte ist kein Mißbrauchsfall. Bei einem Verlust sperrt man die Karte und meldet es dem kartenausgebenden Institut. Daraufhin zahlt man nur die Gebühr für eine Ersatzkarte - bei einer kostenlosen Karte dann in der Regel gar keine.

Nicht bei allen Karten muss ein Konto neu abgeschlossen werden - die besten Angebote gibt es allerdings eher mit Konto, was Dich nicht unbedingt davon abhalten sollte so lange damit keine weiteren Verpflichtungen wie ein regelmäßiger Gehaltseingang verbunden ist. In jedem Fall aber muss ein bestehendes Konto als Referenzkonto von dem die Kartenumsätze abgezogen werden der Bank gegenüber genannt werden. Nur selten gibt es hier Ausnahmen, nämlich wenn die Kartenumsätze nicht automatisch abgebucht werden (z.B. bei der Advanzia)

Ich empfehle Dir die Number26 und zwar als Nutzung im Guthaben - zumindest so lange, bis Du Dich ein wenig an den Umgang mit einer Kreditkarte gewöhnt hast. Deinen Screenshot oben hast du von Check24, da gibt es die Karte allerdings nicht. SChau mal hier nach: https://www.cardscout.de/vergleich/kreditkarte/number26-mastercard/209053.html

Kommentar von Baaambie ,

Ich kenne number26 die hat mein Freund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten