Frage von Gehoergaeng, 129

Was bedeutet das Bitcoin Halving?

Hey Leute! Ich habe mir im Januar 2015 mal 3 Bitcoins gecoppt. Ich habe die nicht ausgegeben, sondern einfach nur auf dem Konto gelassen. Damals hat ein Bitcoin 248 Euro gekostet und mittlerweile sind die Preise enorm angestiegen. Wenn ich jetzt verkaufen würde hätte ich gute 1000 Euro Gewinn gemacht. Allerdings habe ich grade erst vom dem Halving der Bitcoins gelesen. Was bedeutet das jetzt für mich und meine Anlage? Habe ich dann nur noch 1,5 Bitcoins in meinem Wallet? Wird das eventuell negative Auswirkungen auf den Kurs haben? Ist jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt um zu verkaufen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von techniqueFreak, 90

Hallo Gehoergaeng,

Bitcoins werden ja geminded (Oh gott. Ist das richtig geschrieben? :D ). Und wenn du einen Hash von einem Block fertig geminded hast, dann erhältst du 25 Bitcoins. Du erhältst aber 25 (!) neue Bitcoins. Sie werden an die Blockchain sozusagen drangehängt.

An deinem momentanen Besitz ändert es nichts. 

Es würde nur was ändern, wenn du aktiv minen würdest. Denn dann erhältst du, wie gesagt, nach einem erfolgreichen lösen nur noch die Hälfte.

Die Frage die du dir stellst, stellen sich im Augenblick natürlich viele. Eine Antwort kann dir darauf niemand geben. Es wäre alles nur Spekulation.

Viel Erfolg. Ich würde die Bitcoins wohl behalten und den Sturm abwarten ;)

Grüße aus'm Pott,

chris

Kommentar von Gehoergaeng ,

War auch meine Überlegung. Aber ich bin eher so der Typ, besser nen Spatz in der Hand, als ne Taube aufm Dach^^

Kommentar von techniqueFreak ,

Ja, ach klar. Da sollte am Ende jeder auf sein Bauchgefühl hören. Sonst heißt es nachher noch "der beschmierte techniqueFreak hat mir'n "schlechten" Tipp gegeben". 

Das wollen wir ja nicht :D

Antwort
von theFIST, 73

Bitcoins in deinem Wallet können nur von jemandem von dort entfernt werden, der deinen private key hat

Das Halving bezieht sich auf die Beträge an neu geschaffenen Bitcoins, die Miner für Blöcke erhalten, als Belohnung dafür, dass sie dem System eine eindeutige chronologische Transaktionsfolge geben, wodurch dich niemand in bereits ausgegebenen Bitcoins bezahlen kann

Das bedeutet, die Inflation im System sinkt, und das alle etwa 4 Jahre (dauert etwas kürzer als geplant aufgrund der Methode, mit der die Unwahrscheinlichkeit neue Blöcke zu errechnen angepasst wird)

Das letzte Mal, als es ein Halving gab, war November 2012, und in weiterer Folge gab es einen Boom, durch den Bitcoin von 8 auf kurzfristig 230€, und dann mittelfristig 80-120 anstieg

Kommentar von Gehoergaeng ,

Damit ist mir jetzt alles klar. Dann ist der Rat von techniqueFreak gar nicht so übel, werde wohl abwarten:)

Kommentar von theFIST ,

ja, gebe ihm auch recht

sollte die Datenrettung meiner alten Festplatte erfolgreich sein werde ich meine Bitcoins auch halten

Sonst war es eine teure Lektion, sich immer zu vergewissern gute Backups zu haben

Antwort
von happyfish2, 72

http://t3n.de/news/bitcoin-halving-kurs-720997/

Kommentar von Gehoergaeng ,

das ist die quelle, wo ich mich auch schon schlau gemacht habe. allerdings beantwortet die nicht alle meine fragen.

Kommentar von happyfish2 ,

Die Anzahl der Bitcoins in deinem Wallet bleibt gleich. Bezüglich des Kurses: wenn du es genauer haben willst, frag nochmal nach dem Halving.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community