Was bedeutet "aus Eitelkeit verwerfliche Gefühle für jemanden hegen"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohne den Zusammenhang ist dieses Zitat nicht zu verstehen.

Ich würde es unwillkürlich in einem Roman verorten, der die Gefühlswelt verfahrener Beziehungen zum Thema hat.

Ohne das Außenrum , gebe ich zu, kann ich mit diesen Worten nichts anfangen. Ich würde nur behaupten, dass damit keine Liebe beschrieben wird. Dazu passen weder die "Eitelkeit" noch die "Verwerflichkeit".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es im Problem direkt um Liebe geht, dann ja.

Generell bedeutet das, die handelnde Person hat Gefühle vorgetäuscht, um für sich selbst Benefit zu erzielen.

Auch kann es aber heißen, dass man, genau umgekehrt, für eigene Benefite schlechte Gefühle zu jemandem entwickelt hat.

Das muss dir dann der weitere Kontext erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung