Frage von ibibik1, 16

Was bedeutet Äquivalent in diesem Satz?

Der Wert des Mitarbeiters wird an den zukünftig zu erwartenden Nutzenbeiträgen eines Mitarbeites über ein Äquivalent abgebildet.

Antwort
von Lovepeace91, 12

Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich würde mir das jetzt so erklären: Du hast also einen Mitarbeiter dessen Wert du bestimmen willst. Das tust du anhand der Nutzenbeiträge des Mitarbeiters. Nun ist es schwer einen Nutzenbeitrag abzubilden. Deswegen erfindet man eine Skala zum Beispiel einfach die Zahlen von 1-10. Dabei ist 1 dann das Äquivalent für einen geringen Nutzenbeitrag und 10 das Äquivalent zu einem großen Nutzenbeitrag. Man übersetzt also den Nutzenbeitrag in ein "Äquivalent". 

Kommentar von Lovepeace91 ,

Ich meine das auch mal in einer meiner Statistikvorlesungen aufgeschnappt zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten