Frage von maxikinggg, 80

Was bedeutet Adaption?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Wuestenamazone, 46

Unter Adaptation (lat. adaptare „anpassen“) versteht man beim Auge dessen Anpassung an die im Gesichtsfeld vorherrschenden Leuchtdichten. 

Bei plötzlichen Helligkeitsunterschieden kann über den Pupillenlichtreflex durch Erweiterung oder Verengung der Pupillen mit der Irismuskulatur die einfallende Lichtmenge rasch reguliert werden (Faktor 10–20). 

Die weitergehende Anpassung an stark unterschiedliche Umgebungshelligkeiten (bis um Faktor 1012 verschiedene Reizstärken) – um etwa Spuren im Schnee bei Sonnenlicht oder aber schwach scheinende Sterne am mondlosen Nachthimmel zu sehen – kommt dagegen durch eine Änderung der Lichtempfindlichkeit der Netzhaut (Retina) zustande und ist erst nach einer gewissen Verzögerung optimal.[1] Diese retinale Adaptation wird durch verschiedene biochemische Prozesse in den Sinneszellen (Photorezeptoren) selbst und infolge unterschiedlich gewichteter Verschaltungen innerhalb des rezeptiven Feldes von nachgeordneten retinalen Nervenzellen möglich.

Quelle: Wikopedia

Antwort
von TheAllisons, 45

Unter Adaptation (lat. adaptare „anpassen“) versteht man beim Auge dessen Anpassung an die im Gesichtsfeld vorherrschenden Leuchtdichten.

Bei plötzlichen Helligkeitsunterschieden kann über den Pupillenlichtreflex durch Erweiterung oder Verengung der Pupillen mit der Irismuskulatur die einfallende Lichtmenge rasch reguliert werden (Faktor 10–20).

Die weitergehende Anpassung an stark unterschiedliche Umgebungshelligkeiten (bis um Faktor 1012 verschiedene Reizstärken) – um etwa Spuren im Schnee bei Sonnenlicht oder aber schwach scheinende Sterne am mondlosen Nachthimmel zu sehen – kommt dagegen durch eine Änderung der Lichtempfindlichkeit der Netzhaut (Retina) zustande und ist erst nach einer gewissen Verzögerung optimal.[1] Diese retinale Adaptation wird durch verschiedene biochemische Prozesse in den Sinneszellen (Photorezeptoren) selbst und infolge unterschiedlich gewichteter Verschaltungen innerhalb des rezeptiven Feldes von nachgeordneten retinalen Nervenzellen möglich.

Quelle: Wikopedia

Kommentar von ollikanns ,

Adaption heißt generell Anpassung und kann auf viele verschiedene Bereiche angewendet werden. In der Technik spricht man auch von Adaption, wenn Dinge entsprechend umgearbeitet werden, damit sie zusammen passen. (siehe: Adapter, das Wort leitet sich auch von Adaption her))

Kommentar von brido ,

Hut ab aber warum schreibst Du immer Romane? 

Kommentar von ollikanns ,

Damit der Fragesteller es besser versteht, sonst könnte er es ja auch leicht ergooglen.

Kommentar von TheAllisons ,

(ollikanns) das ist der beste Kommentar, man "könnte" es leicht ergooglen. Dauert nur 5 Sekunden. Bin ganz deiner Meinung

Antwort
von Chichiri, 42

Adaption ==> Anpassung

Antwort
von ollikanns, 33

Was denn jetzt: Adaption oder Adoption????

Das sind zwei verschiedene Dinge.

Adoption: Man nimmt ein fremdes Kind als sein eigenes an.

Adaption: Anpassung

Kommentar von brido ,

habe 2. verstanden. 

Kommentar von ollikanns ,

Im Thema steht Adoption. Der Fragesteller beherrscht wohl auch nicht die Rechtschreibung.

Antwort
von Loeschi7, 26

Wenn man ein Kind adoptiert heißt das, dass man es zum Beispiel aus einem Heim zu sich aufnimmt und großzieht.

Antwort
von brido, 22

Anpassung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten