Frage von LM219, 75

Was bedeutet Kündigungsfrist?

Hab ein Gewerbevertrag von fünf Jahren. Allerdings steht im Vertrag  6-monatigen Kündigungsfrist. Was bedeutet das? Bitte um Hilfe

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DerTroll, 32

Das heißt, du mußt spätestens sechs Monate, bevor der du aus dem Vertrag rauswillst, kündigen. Also Wenn du jetzt kündigen willst,  mußt du akzeptieren, daß du noch mindestens sechs Monate an den Vertrag gebunden bist. Das widerspricht jetzt etwas der Tatsache, daß der Vertrag auf fünf Jahre befristet sein soll. Da mußt du  mal gucken, wie es genau formuliert ist, also ob du trotzdem vorzeitig kündigen kannst und dann die sechs Monate einhalten mußt oder ob es heißt, daß sich der Vertrag automatisch verlängert, wenn du nicht sechs Monate vor Ablauf kündiest usw.

Antwort
von Paguangare, 24

Kündigungsfrist bei einem Vertrag bedeutet:

Wenn die eine oder andere Vertragsseite das Vertragsverhältnis vor dem im Vertrag genannten Ablauf beenden möchte, muss sie mindestens so lange im Voraus der anderen Seite Bescheid geben.

Wenn du dich z.B. vertraglich verpflichtet hast, bei einer Firma oder für eine Firma zu arbeiten, dann musst du das auch tun und kannst nicht plötzlich sagen: "Nö, jetzt habe ich aber keine Lust mehr und höre sofort auf."

Vielmehr musst du z.B. bis Ende Juni Bescheid sagen, wenn du zum Jahresende aufhören möchtest. Du musst eine offizielle, gültige Kündigung einreichen und dann noch weiterarbeiten, bis die Kündigungsfrist abgelaufen ist.

Kommentar von anitari ,

Bescheid geben reicht nicht.

Kommentar von Paguangare ,

Ich weiß. Deshalb habe ich ja geschrieben: "Du musst eine offizielle, gültige Kündigung einreichen....."

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 9

Das man 6 Monate bevor man den Vertrag beenden möchte kündigen muß.

Und das in Schriftform.

Antwort
von Keule01, 30

Ich bin erst 14 aber ich glaube, dass es heißt ab dem Zeitpunkt der Kündigung hasz du 6 Monate Zeit um aus der Wohnung zu sein

Antwort
von pian0eme, 8

Das heißt das du wenn du kündigen willst das 6wochen vorher machen musst bevor du gehen willst aber auch das dein chef wenn er dich kündigt erst in 6monaten rausschmeisen darf

Antwort
von Tim16796, 21

Wenn du kündigen willst dauert das 6 Monate bis du nicht mehr arbeiten musst, das selbe auch anders rum wenn man dir kündigen will

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Arbeiten?

es geht um einen Mietvertrag eines Gewerbelokals .....

Kommentar von Tim16796 ,

oh da hab ich mich verlesen, die Vertrags Regeln sind trotzdem die selben. ist ja in dem sinne kein Unterschied , Vertrag ist Vertrag

Antwort
von gutpeter, 22

Kündigst du oder der andere, läuft er 6 Monate noch weiter. Also z.B. müsstest du 6 Monate vorher kündigen, wenn du das willst.

Antwort
von Kreidler51, 12

Dass du deinen Gewerbevertragt wenn du jetzt kündigst zum 30. Nov. 2016 kündigen kannst.

Antwort
von pian0eme, 15

Das heißt das dein chef dir 6monate bevor er dich kündigt bescheid geben muss

Antwort
von Annelein69, 26

Dass du in diesen 6 Monaten gekündigt werden kannst ohne Fristen einzuhalten und ohne Angaben von Gründen.Umgekehrt übrigens genauso.

Kommentar von Tim16796 ,

das ist Probezeit was du meinst

Kommentar von Herb3472 ,

Das ist leider falsch - es ist genau umgekehrt, es ist eine Frist von 6 Monaten einzuhalten.

Kommentar von Annelein69 ,

Sorry,hab mich wohl verlesen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten