Frage von BVBDortmund, 62

Was bedeutet; "dat nigge Doarp"?

Es ist Palttdeutsch aus westfalen und wurde schonmal Negerdorf genannt.

Antwort
von Rudolf36, 35

"dat nigge Doarp" (Plattdeutsch) hieß und heißt eindeutig "das neue Dorf"!

Eine Umdeutung in Negerdorf konnte es erst geben, nachdem nach dem Krieg das Wort "nigger", aus Amerika kommend, in D. bekannt wurde. Die Umdeutung geschah wohl auch durch einen Nichtwestfalen oder ggf. scherzhaft als Wortspiel.

Antwort
von SiViHa72, 48

Watt 'n unwies Tüch.

Das neue Dorf, Ihr Dummbüdel.

Kommentar von BVBDortmund ,

Weil Bergleute nur eine Schwarzkaue hatten, hiess die Siedlung Negerdorf. Vermutlich waren die Bergleute keine Westfalen.


Hällst Du es für möglich, dass  Bergleute ihre westfälischen Nachbarn  nicht richtig verstanden haben


Warum sagen die Westfalen es seit 95 Jahren den Leuten aus dem Dorf nicht, dass es kein Negerdorf ist, 

so stur kann doch kein Mensch sein....



 
http://www.ruhrnachrichten.de/blogs/dortmund/Historisches-Filmmaterial-So-sah-da...



Kommentar von Rudolf36 ,

Vielleicht wurden ja auch die kohlegefärbten Bergleute selbst mal als "Neeger" bezeichnet, eher scherzhaft. Aber die Umdeutung von "nigge" in "nigger" geschah erst später. Sie ist sachlich falsch.

Anderes Beispiel: Auto wird französisch otó gesprochen. Ist schon mal jemand auf die Idee gekommen, Otto = Auto zu setzen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community