Frage von Lisamaria13599, 28

Was bedeutet ,, das arbeitsentgeld bemisst sich nach einem Stundenlohn pauschal von7,20"?

Antwort
von Eismensch, 18

Das bedeutet, dass dein Stundenlohn 7.20€ ist und dein Monatsgehalt(Arbeitsentgeld) eben nach den gearbeiteten Stunden x 7.20€ berechnet wird. 

Kommentar von Lisamaria13599 ,

Ist das dann brutto oder netto?

Danke 

Kommentar von Eismensch ,

Im Normalfall ist das stets Brutto.

Kommentar von Lisamaria13599 ,

Das komische ist bei mir jedoch, dass ich RV befreit bin und im Arbeitsvertrag steht das Lohnst. Soli usw pauschal mit 2% berechnet wird. Ich aber dafür viel zu wenig überwiesen bekommen habe.

Kommentar von Eismensch ,

Das ist ja nicht das einzige was abgezogen wird^^

Je nachdem wie viel du verdienst kommen zwar andere Faktoren ins Spiel, aber schau mal hier:

https://www.vlh.de/arbeiten-pendeln/beruf/das-wird-arbeitnehmern-vom-lohn-abgezo...

Dort hast du eine kleine Übersicht, was alles abgezogen werden wird/kann.

Kommentar von Lisamaria13599 ,

Das Ding ist nur das ich nicht mehr als 450€ verdiene, wodurch das andere nicht zutrifft....

Kommentar von Eismensch ,

Dann müsstest du das Nachrechnen und im Zweifel mit deinem Arbeitgeber sprechen. Irren ist menschlich und Fehler passieren immer mal wieder.

Kommentar von Lisamaria13599 ,

Nur komischer weise 2mal hintereinander

Kommentar von Eismensch ,

Wenn jemand einen "falschen" Abrechnungsschlüssel ins System eingetragen hat dann wird das auch weiterhin passieren^^ Die Abrechnungen werden alle mit Software gemacht, da schaut ja niemand direkt drüber^^ Einfach nachrechnen und zu deiner Personalstelle gehen, wenn es nicht stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community