Frage von LaCopine0472, 83

Was bedeuten sinnlose Buchstaben-Angaben beim Gläserrücken?

Hey Leute, ich muss jetzt mal diese Frage stellen, obwohl es schon echt viele Themen dazu gibt...

Und zwar haben wir zu dritt im LER Unterricht in unserer Schule mal Gläserrücken ausprobiert (sollten wir). Und uns wurde immerzu gesagt, wir sollen niemals über den Tod reden und uns immer verabschieden. Das haben wir auch gemacht. Bis meine Freundinnin und ich auf einen Geist trafen, nun ja, der recht jung war und uns nicht gehen lassen wollte, als wir uns verabschieden wollten. Wir fragen sehr oft, warum wir nicht gehen dürfen und diese Geist sagte uns, dass wir "Seinen Fall lösen sollen"... Wir fragten welchen und der Geist antwortete mit irgendwelchen Buchstaben, die überhaupt keinen Sinn ergaben. Immer wieder... Vielleicht war es unsere Schuld aber wir bekamen langsam Panik und sagten einfach "Wir müssen jetzt gehen". Dann nahmen wir unsere Finger von dem Glas... Wir waren unerfahren und wussten ja nicht, was wir sonst machen sollten. Meine Frage dazu : Hat es irgendeine Bedeutung, dass es "Sinnlose" Buchstaben waren, die total durcheinander angegeben wurden oder der Geist uns nicht gehen lassen wollte?

Ich würde mich echt über gute Antworten freuen, da ich mir den Kopf darüber zerbreche! Danke im Vorraus! LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Miepsichen, 31

Hey. Ich finde es mega krass das ihr das überhaupt machen solltet. Sowas immer mit einem erfahrenen machen. Sowas kann böse ausgehen. Ich bin auch jemand der hört und sieht. Mir kann man sagen was man will ich weiß was ich sehe. Tagsüber sowie nachts. Manchmal ergibt das für uns keinen sinn. Aber versuche das mal zu googeln. Wenn er euch gebeten hat dies zu lösen würde ich es auch versuchen. Geht einige Dinge durch. Vielleicht sagen die Buchstaben auch einen Lehrer etwas. Und da ihr euch nicht richtig verabschiedet habt würde ich alles geben um ihn den wunsch zu erfüllen. Redet umbedingt mit der Lehrerin. LG und passt auf euch auf.

Antwort
von Andrastor, 42

Gläserrücken hat nichts mit Geistern zu tun, weil es keine Geister gibt.

Die Bewegungen des Glases entstehen ausschließlich durch die Hände der Teilnehmer, welche niemals stillgehalten werden können. Mikrobewegungen nennt man das.

Diese Bewegungen fallen bewusst gar nicht auf, weil das Gehirn sie einfach ausblendet.

Daher hat auch nichts und niemand mit euch "Kontakt" aufgenommen und du musst dir keinerlei Gedanken über das machen dass es irgendwelche Folgen hätte.

Kommentar von butterflyy321 ,

Und die Bewegen sich zufällig alle gleichzeitig zu den gleichen Buchstaben die dann auch noch Wörter ergeben?

Kommentar von LaCopine0472 ,

Ich bin ein sehr gläubiger Mensch, was Dämonen und Geister angeht... Aber danke :D! Ein wenig sicherer fühle ich mich schon!

Kommentar von butterflyy321 ,

Will ja nichts sagen, Aber die kleine Schwester von meinem Freund (2 Jahre) sieht bei sich zu Hause des öfteren eine 'alte Oma' und auch ich und mein Freund haben dort schon seltsame Dinge wahrgenommen, Schritte auf dem Dachboden, poltern an der Zimmertür (mitten in der Nacht), Laptop fährt sich nachts hoch und wieder runter, usw. Habe früher auch nicht daran geglaubt, inzwischen aber schon.

Kommentar von LaCopine0472 ,

Habt ihr da keine Angst? Ich liebe zwar dunkle Mächte aber dabei hätte ich Panik!

Kommentar von Andrastor ,

Tut mir leid dir das mitteilen zu müssen, aber es gibt auch keine "dunklen Mächte".

Kommentar von Andrastor ,

Und die Bewegen sich zufällig alle gleichzeitig zu den gleichen Buchstaben die dann auch noch Wörter ergeben?

Ja. Denn die Mikrobewegungen werden vom Unterbewusstsein gesteuert. Sprich je mehr die Teilnehmer glauben dass dieser oder jener Buchstabe wohl als nächstes kommen wird, desto mehr bewegen sie unbewusst das Glas in die Richtung dieses Buchstaben.

Einfachste Psychologie.

Ich bin ein sehr gläubiger Mensch, was Dämonen und Geister angeht...

Das solltest du dir abgewöhnen, es gibt weder Geister noch Dämonen und dieser Aberglaube hat bisher nur psychische Störungen zur Folge gehabt.

(2 Jahre) sieht bei sich zu Hause des öfteren eine 'alte Oma'

Kleine Kinder "sehen" vieles. Meine kleinen Cousinen haben mit einem rosa Elefanten gespielt und mein kleiner Cousin mit einem Zauberer. Für Kinder sind derartige Aussagen nichts weiter als Spiele.

Schritte auf dem Dachboden,

Von Hausbesuchern wie Ratten, Mäusen, Katzen, Mardern, Siebenschläfern, Eulen etc.etc.

Es gibt so viele Tiere die durch ihre Bewegungen den Eindruck erwecken da würde jemand gehen, besonders nachts, wenn unsere Sinne darauf eingestellt sind potentielle Gefahren zu erkennen.

poltern an der Zimmertür (mitten in der
Nacht),

Schlafwandelnde Mitbewohner, Geräusche die nicht von der Tür, sondern vom Dachboden darüber kommen und falsch eingeschättz werden, Erdbeben, Unebenheiten im Boden, welche Geräusche verusachen etc.etc.

Laptop fährt sich nachts hoch und wieder runter, usw.

Technische Fehler, Viren, Spannungsschwankungen im Elektrizitätswerk, Erdbeben, etc.etc.

Derartig banale Begenbenheiten grenzen schon ans Lächerliche. Du solltest dich fragen, warum von allen Erklärungen dafür Geister diejenige ist, die dir am plausiblesten erscheint.

Viel abergläubischer gehts kaum.

Kommentar von butterflyy321 ,

Hmm, weil deine Erklärungen sehr unlogisch sind😂 warum gibt es dann Dämonologen? Und ja, wie gesagt deine Erklärungen sind lächerlich. Niemand schlafwandelt im haus, auf den Dachboden kommt auch keiner, hatten die Kinder auch der Art angst, dass sie geweint haben? Wieso gibt ea Menschen die Engel sehen? Und so weiter, deine Erklärungen sind schlicht ausreden, für etwas, dass du nich wahr haben willst.

Kommentar von Andrastor ,

warum gibt es dann Dämonologen?

Weil es leichtgläubige Menschen gibt, mit denen sich Geld verdienen lässt. Aus demselben Grund gibt es auch Wahrsager, Hellseher, Aurenleser, etc.etc.etc.

Und ja, wie gesagt deine Erklärungen sind lächerlich.

Im Vergleich zur aufregenden Fantasievorstellung übernatürliche Wesen wären die Urheber dieser Ereignisse, wirken meine Erklärungen tatsächlich wenig dramatisch, aber lächerlich ist nur die Einstellung von zwei möglichen Erklärungen diejenige zu bevorzugen welche weitaus mehr Fragen aufwirft als beantwortet.

Es könnten ja genausogut Aliens sein, welche ihre Späße mit euch machen.

Niemand schlafwandelt im haus,

habt ihr das schon einmal festgestellt? Weisst du was für Schlafgewohnheiten die anderen Hausbewohner haben?

auf den Dachboden kommt auch keiner,

"keiner" im Sinne von "kein Mensch", aber gerade Hausbesucher sind extrem raffiniert darin Schlupflöcher zu finden oder zu machen. Wir hatten Katzen welche im Zwischenraum zwischen Zimmerdecke und Dachboden-Boden auf Mäusejagt gegangen sind, was wir bis zur Entdeckung dieser Katzen für unmöglich hielten.

hatten die Kinder auch der Art angst, dass sie geweint haben?

Weinen ist oft die einzige Möglichkeit von Kindern sich Aufmerksamkeit zu schaffen. Und ja, die kindliche Fantasie kann dafür sorgen dass sie zu weinen beginnen.

Wieso gibt ea Menschen die Engel sehen?

gibt es nicht. Es gibt Menschen die behaupten Engel zu sehen. Wann immer es jedoch um Beweise oder Nachweise dieser "Fähigkeiten" ging, versagten diese Menschen jedoch kläglich.

Und so weiter, deine Erklärungen sind schlicht ausreden, für etwas, dass du nich wahr haben willst.

Ausreden sind deine Versuche die Existenz derartiger Dinge zu rechtfertigen. Du wirfst mir deine eigenen Mängel vor. Du willst nämlich nicht wahrhaben dass es derartigen Unsinn nicht gibt, weil du ansosnten zugeben müsstest dass dein aufregendes und "übernatürliches" Leben in Wahrheit nichts weiter ist als Fantasie und Missinterpretation.

Wenn es derartigen Schmarren tatsächlich geben soll, dann sage mir warum in all den Jahrhunderten nicht ein einziger Beweis dafür präsentiert werden konnte? Warum selbst Menschen die behaupten "übernatürliche" Fähigkeiten zu haben, diese nicht beweisen können, wenn es darauf ankommt und warum es für jedes "übernatürliche" Phänomen eine viel einfachere Erklärung gibt?

Kommentar von butterflyy321 ,

Ich glaube nicht daran, dass es Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten gibt. Aber ich glaube daran, dass es übernatürliche Mächte gibt. Meine Beispiele waren die harmlosesten. Nein, dort kommen auch keine Tiere ect hoch, denn der Dachboden ist eine Art Abstellkammer die regelmäßig aufgeräumt wird, zudem waren die Schritte schwerer als von einem Tier, Schlafwandeln tut auch keiner. Vorallem haben wir direkt nach dem Knall die Tür geöffnet und es war keiner da. Meine Tante hat Engel gesehen und ist deshalb mal nach dem Einkaufen wo hin gefahren wo sie gar nicht hin wollte, sie sagte dann, sie konnte nichts dagegen tun. Wäre sie nachhause gefahren, wäre sie in einen schlimmen Unfall verwickelt worden. Warum man dies nicht beweisen kann? Weil man sie nicht sieht und es manche Menschen gibt, die immer nach unlogischen Begründungen suchen, damit sie keine Angst haben, weil sie alles erst sehen müssen bevor sie daran glauben. Es hat auch noch keiner Gott gesehen und trotzdem glauben sehr viele daran. Der Film Conjuring war eine wahre Begebenheiten, natürlich dichten Filmemacher da viel zu, aber der Grund ist war. Auch diese Dämonologen gab es wirklich, siehe Wikipedia. Aber noch weitere Fälle: Wie erklärst du dir, dass eine Bewerbungsgesteuerte Lampe Nachts ständig an und aus geht, ohne, dass jemand herum läuft? Ein Wackelkontakt? Wieso tut sie das dann nur nach 0 Uhr? Wieso wachen die Eltern meines Freundes beide Nachts auf, weil sie ein weinen hören, dann nach den Kindern schauen und alle schlafen selig? Oder warum wachen wieder beide auf, weil ein rascheln im Wohnzimmer ist, aber wieder schlafen alle Kinder. Es hört sich an, als kommt das rascheln näher, als es an der Bewegungslampe ist, geht diese an. Es kommt immer weiter näher, bis es sich anhört als wäre es direkt neben dem Bett, dann leuchtet das Hand auf? Oder warum fragt das zwei Jährige Kind nach dem die Mama Schritte auf dem Balkon gehört hat 'Ist das mein Bruder?" obwohl sonst keiner da ist. Wie kann mitten in der Nacht die schwere Haustür direkt hinter meinem Freund wieder aufgehen und zu knallen, damit dann Schritte in den Keller zu hören sind, obwohl keiner da ist? Wieso starren meine Katzen ins leere (kein Spiegel, keine Person, kein anderes Tier, ect,) beginnen ihre Haare aufzustellen, fauchen ins nichts um dann verängstigt rückwärts weg zu gehen? Sicher hast du dafür auch völlig logische Erklärungen. Aber ganz egal was du dir aus den Fingern ziehst, ich werde weiterhin daran glauben, wie ich auch an Gott glaube. PS: Ich sage nicht diese Mächte/Geister wollen etwas böses, aber ich bin fest davon überzeugt, dass es sie gibt.

Kommentar von butterflyy321 ,

Selbst wenn man jetzt origanlaunahmen im TV zeigen würde, würde jeder sagen 'Das ist nur ein Film' man kann da somit gar nicht beweisen, selbst wenn man Beweise hätte, denn es gibt immer welche die alles mit eigenen Augen sehen und erleben müssen.

Kommentar von Andrastor ,

Du bist abergläubischer als ich dachte, das ist echt schlimm...

Bezüglich des Dachbodens: Klar, natürlich, er ist hermetisch abgeriegelt und du bist der einzige Mensch der Welt welcher nachts ein unbekanntes Geräusch nicht als Schritte interpretiert.

Ach jetzt auf einmal habt ihr die Tür geöffnet? Das hättest du auch gleich zu Beginn sagen können, seltsam dass du erst jetzt damit raus rückst.

Deine Tante hatte offenbar eine Schizophrene störung, die Aussage sie hätte keine Wahl gehabt anderswo hinzufahren ist ein typisches Symptom für so eine Störung und das Gefühl Dinge zu sehen die es nicht gibt, ebenfalls.

Kann sein dass derartige Störungen in deiner Familie liegen und du deshalb so versessen auf Geister bist.

Es hat auch noch keiner Gott gesehen und trotzdem glauben sehr viele daran.

Ja, wegen einem gut etablierten System der Indoktrination. Ohne diesem gäbe es Religionen heute nicht mehr.

Der Film Conjuring war eine wahre Begebenheiten

Um den Zusatz "nach einer wahren Begebenheit" bei einem Film hinzufügen zu können, reicht es wenn es einen realen Typen gibt der behauptet Geister gesehen zu haben.

Auch diese Dämonologen gab es wirklich, siehe Wikipedia.

Hab ich was anderes behauptet? Solange es leichtgläubige Menschen gibt, wird es Menschen mit derartigen "Berufen" geben, welche sie ausbeuten.

Ein Wackelkontakt?

Oder eine andere technische Störung.

Wieso tut sie das dann nur nach 0 Uhr?

Ein Bewegungsmelder funktioniert über Licht, die Lichtverhältnisse änern sich in einem Raum im Laufe der Nacht. Sobald diese einen gewissen Grad erreicht haben, kommt der schadhafte Sensor nicht mehr mit und beginnt die Lampe ein und auszuschalten.

Wieso wachen die Eltern meines Freundes beide Nachts auf, weil sie ein
weinen hören, dann nach den Kindern schauen und alle schlafen selig?

Es kann sein dass nur einer aufgewacht ist weil er/sie ein weinen geträumt hat und den anderen geweckt hat, es kann ebenfalls sein dass sie beide ein Geräusch von draußen als Weinen interpretiert haben. Akkustische Illusion nennt sich sowas, ist keine große Sache

Es kann sein dass eines ihrer Kinder im Schlaf kurz weinerliche Geräiusche von sich gegeben hat.

.
Es hört sich an, als kommt das rascheln näher, als es an der Bewegungslampe ist, geht diese an.

Akkustische Illusion oder einfach uns simpel, Mäuse, Ratten, Schaben. Die machen nachts einen Höllenlärm und schrecken zurück wenn plözlich Licht angeht.

Oder warum fragt das zwei Jährige Kind nach dem die Mama Schritte auf dem Balkon gehört hat 'Ist das mein Bruder?

Weil Kinder viel fragen und man Geräusche des nachts oft für Schritte hält, obwohl es sie nicht sind.

Wie kann mitten in der Nacht die schwere Haustür direkt hinter meinem
Freund wieder aufgehen und zu knallen, damit dann Schritte in den Keller
zu hören sind, obwohl keiner da ist?

Sich bewegende Türen bewegen sich durch Luftzüge. "Schritte" hatten wir jetzt oft genug.

Wieso starren meine Katzen ins leere (kein Spiegel, keine Person, kein
anderes Tier, ect,) beginnen ihre Haare aufzustellen, fauchen ins nichts
um dann verängstigt rückwärts weg zu gehen?

Katzen hören besser als Menschen und haben einen feineren Geruchssinn. Sie haben etwas gehört oder gerochen und versucht die Quelle dieser Geräusche und Gerüche zu sehen, daher der Blick. Da sie das Geräusch, bzw. den Geruch nicht mögen, fauchen sie ihn an und entfernen sich davon.

Katzen haben schlechter entwickelte Augen als der Mensch, daher können wir mehr sehen als Katzen, wäre also mehr als unlogisch wenn Katzen etwas sehen könnten was unseren Blicken entgeht.

Zusätzlich spüren Tiere Erdbeben und nicht wenige fürchten sich davor.

ich werde weiterhin daran glauben, wie ich auch an Gott glaube.

Tja, dein Pech, denn irgendwann werden diese Aberglauben für psychische Störungen bei dir sorgen. Sich der Realität abzuwenden und einer Fantasiewelt zuzuwenden hatte noch nie positive Auswirkungen auf die Psyche.

Tatsache ist: Was man nicht beweisen kann, gibt es nicht. Alles was es gibt ist beweisbar und alles was es gibt, hat Einflüsse auf seine Umwelt, welche zum Urheber zurückverfolgbar sind.

Wenn es nichts gibt, womit deine "übernatürlichen Mächte" bewiesen werden können, gibt es sie nicht.

Desweiteren widersprechen diese "Mächte" so ziemlich allen Gesetzen der Natur, Physik, Chemie, Biologie und Logik und daher, gibt es diese "Mächte" nicht.

Mit deinem Glauben stellst du dich auf einen mittelalterlichen Wissensstand und das im 21. Jahrhundert, das ist echt traurig.

Kommentar von butterflyy321 ,

HAHAHAH ok jetzt wird es lächerlich 😂😂 Eine schwere Holzhaustüre mit einem schließmechanismus wird vom Wind aufgepustet? Ich Weiß ja nicht wo du so lebst, aber bei mit rennen keine Ratten und Mäuse rum😂 Das mit den Schritten auf dem Balkon war übrigens am hellichten Tag. Aber hey, du hast das nicht erlebt und kannst das somit auch nicht glauben. Ich würde eher sagen du schließt die Augen vor der Realität, den ich habe ganz sicher keine psychische Störung 😂 Gut, dann beweis mir doch mal, dass es Gott gibt. Und wenn es Gott gibt, warum soll es dann keinen Teufel oder Engel geben die übrigens auch in der Bibel erwähnt werden. Und rein physikalisch gesehen, kann eine Hummel nicht fliegen. Also hör auf mit deinen komischen Theorien, es gibt nicht für alles eine so leichte Erklärung, wie du das gerne hättest. Brauchst mich hier auch nicht als krank ect hinstellen, nur weil du daran nicht glaubst. Aberglaube ist übrigens auch was ganz anderes.

Kommentar von Andrastor ,

Eine schwere Holzhaustüre mit einem schließmechanismus wird vom Wind aufgepustet?

Da du offensichtlich keine Ahnung von Physik hast, erlaube mir dich zu belehren:

Türen funktionieren ähnlich wie Segel. Sie bieten Luftzügen und Windstößen eine sehr große Angriffsfläche, wodurch sie leicht von diesen bewegt werden können. Der Luftzug muss dafür nicht einmal stark sein.

aber bei mit rennen keine Ratten und Mäuse rum

Was du natürlich sicher weißt, da Mäuse und Ratten ja die Angewohnheit haben sich vorzustellen und darum zu bitten einziehen zu dürfen, bevor sie das tatsächlich tun und sich nicht vor Menschen verstecken.

Das einzige was hier lächerlich wird sind deine verzweifelten Versuche deine Fantasiewelt nicht aufgeben zu müssen.

Aber hey, du hast das nicht erlebt und kannst das somit auch nicht glauben.

Ich habe bereits mehrere Dinge erlebt, welche leichtgläubigen Menschen wie dir Grund genug wären ihren Aberglauben zu bestätigen, aber weil ich über biologische und psychologische Vorgänge bescheid weiß und in der Lage bin Fehler an mir selbst zuzugeben, habe ich diese Erlebnisse als das erkannt was sie wirklich waren.

den ich habe ganz sicher keine psychische Störung

Aberglauben und Realitätsverlust ausgenommen.

Gut, dann beweis mir doch mal, dass es Gott gibt.

Das kann ich dir nicht beweisen, weil es keinen Gott gibt. Er, sowie Teufel, Engel und Dämonen sind Märchen und Mythen bronzezeitlicher Schaf- und Ziegenhirten, welche weder lesen noch schreiben konnten, die Erde für eine Scheibe hielten und an schlechten Zähnen gestorben sind.

Und rein physikalisch gesehen, kann eine Hummel nicht fliegen.

Das ist völlig falsch. Hummeln können rein physikalisch sehr wohl fliegen. Die Aussage es sei physikalisch unmöglich bezog sich auf eine Rechnung ihrer Flügelfläche, welche jedoch auf starre Flugzeugtragflächen angewandt wird und nicht auf biegsame Insektenflügel.

Mit dieser Aussage trittst du in ein gewaltiges Fettnäppfchen und demonstrierst dein Unwissen.

Aber das wird dich wahrscheinlich ebenso wenig überzeugen wie alle anderen Naturgesetze, welche die Existenz von Geistern u.o.ä. widerlegen.

Du bist viel zu verblendet, festgefahren in deiner eigenen Fantasiewelt, in der du Besuch von übernatürlichen Wesen bekommst und dadurch etwas Besonderes bist.

Ich wünsche dir noch viel Spaß dabei die Realität zu verleugnen und hoffe dass du dich niemals fortpflanzen wirst.

Kommentar von butterflyy321 ,

Ich les deine Texte schon gar nicht mehr, deine ungläubigen Beleidigungen gleichen einem wehrlosen Kind. Glaub was du willst, hoffentlich vermehrst du dich auch nicht, Petrus.

Kommentar von butterflyy321 ,

Eins noch, da du dich physikalisch ja so super auskennst, zeig mir doch mal, wie der Wind eine zugefallene Türe aufbläst.

Kommentar von Andrastor ,

Ich les deine Texte schon gar nicht mehr

Was sehr viel über deine geistige Reife aussagt. Und falls es dich interessiert, nichts positives.

Glaub was du willst

Im Gegensatz zu dir glaube ich grundsätzlich nicht. Ich weiß oder ich vermute. Aber niemals würde ich einfach so an irgendetwas glauben für das es keinerlei Beweise gibt.

Eins noch, da du dich physikalisch ja so super auskennst, zeig mir doch mal, wie der Wind eine zugefallene Türe aufbläst.

Das ist nicht schwer. Mach die Tür zu und sorge für Luftzug in den Räumen welche durch die Tür getrennt werden.

Fertig.

Vor allem wenn ein Punkt hinzu kommt, den du offensichtlich in deiner Verblendung absichtlich ignorierst: Menschliche Fehler.

Sprich wenn jemand die Tür so zumacht, dass das Schloss nicht greift oder sie nur anlehnt im Glauben sie geschlossen zu haben.

Dein Vergleich mit einem wehrlosen Kind ist echt putzig, vor allem da du keinerlei Argumente mehr vorzubringen hast, bzw. ausser leeren Behauptungen und Trugschlüssen von Beginn an keine vorbringen konntest.

Jede Person die auch nur einen Funken Menschenverstand hat und diese "Diskussion" hier liest, erkennt schnell wer von uns beiden tatsächlich das Kind ist.

Antwort
von Mucki007xyz, 3

es bedeutet nur, dass Menschen eben ihre Hände nie ganz ruhig halten können und am Glas ziehen und dann kommt Unsinn raus und mehr nicht. Menschen zittern immer etwas und mehr bedeuet es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten