Frage von Samy7, 28

Was bedeuten diese zwei Sätze aus den Epochen?

Zur Aufklärung gehört dieser Satz in einer Zusammenfassung: Die Kunst der Aristokratie und des Hofes diente der Dekoration, die des aufgeklärten Bürgertums dem Ausdruck vernünftiger Gedanken und menschlicher Gefühle. --> welche Kunst? Und diese soll verhindern das die Aufgeklärtheit an die anderen gelangt?

Zur Romantik steht dieser Satz in einer Zusammenfassung: die Beschäftigung mit mitteralterlicher Dichtung wie dem Minnesang und dem Nibelungenlied ließ die philologische Erforschung der deutschen Sprache und Literatur entstehen, die Germanistik trat neben den Philologien der klassischen Sprachen auf den Plan. --> gab es jetzt Philologische Erforschung der deutschen Sprache und Literatur oder Philologien der klassischen sprache oder Germanistik? Alle drei oder ist alles das selbe?

Antwort
von Ghostwriter2, 15

Zu 1) Welche Kunst? Das müsste sich eigentlich aus dem Gesamttext ergeben; möglicherweise ist Kunst im Allgemeinen (also  alle Kunstformen: Malerei,Literatur...) gemeint.. Die Kunst der Aristokraie sollte nur "schön" sein, sie hatte keine aufklärerischen Ziele oder Ambitionen.

Zu 2) Philologische Erforschung der deutschen Sprache und Literatur = Germanistik. Philologien der klassischen Sprachen sind älter als die Germanistik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community