Frage von WilderWanderer, 106

Was bedeuten diese Verse (siehe Details)?

Hallo,

diese Verse, was bedeuten sie?

"Ein leises Wort der Bräutgam spricht, Die Braut wird rot, doch zürnt sie nicht."

Das ist von Heine: "Was treibt und tobt mein tolles Blut."

Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EndZauber, 40

Die Braut ist Willens und Heine nuschelt... Alltagsgeschäft.

Expertenantwort
von ADAsperger, Community-Experte für deutsch, 84

Ich mutmaße: Der Bräutgam raunt der Braut Saukram in das Ohr, wodurch sie erglüht.

Kommentar von earnest ,

Doch zürnt sich nicht, errötet nur. 

Sie ist kein Moll zu seinem Dur.

Kommentar von earnest ,

-upps: "Doch zürnt sie nicht ..."

Kommentar von ADAsperger ,

In honiggoldnem Mondenglast.
Hat er ihr ans Gesäß gefaßt.

Kommentar von earnest ,

Von Mond zu Mond glänzt Honigs Strahl. 

Da fasst er zu gleich noch einmal.

Kommentar von ADAsperger ,

Vom Sternenhimmel fällt ein Schimmer. 
Nun nehmen sie sich rasch ein Zimmer.

Kommentar von earnest ,

Und wenn dann kommt das Happy End - 

Wird abjeblendt, wird abjeblendt.

Kommentar von ADAsperger ,

Dichter Heine wäre unserem Poem sicher zugetan. 

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für deutsch, 64

"Der Bräutgam freut sich auf die Nacht, 

Was Partnerin verlegen macht." 

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten