Frage von Waffel1701, 9

Was bedeuten diese Schlüsselqualifikationen?

Hey Leute..

Wir sollen als Hausaufgabe Schlüsselqualifikationen erklären, halt sagen was das bedeutet.

Ich habe die Hausaufgaben fast fertig, aber da sind noch ein paar Wörter, die ich nicht verstehe, und somit auch nicht erklären kann.

Könnt ihr mir weiter helfen?

•Mobilität
•Kritikfähigkeit
•Allgemeinbildung
•Fitness
•sprachliche Sicherheit
•technisches Verständnis
•Fingerfertigkeit, Geschicklichkeit

Könnt ihr mir sagen, was diese Wörter bedeuten?

Mit freundlichen Grüßen :))
Waffel1701

Antwort
von FelixFoxx, 3

Mobilität: Die Fähigkeit, sich zu bewegen, sowohl im Sinne von Gehen können als auch mit Verkehrsmitteln von einem Ort zum anderen zu kommen

Kritikfähigkeit: Kritik verteilen und annehmen können

Allgemeinbildung: Wissen, das man nicht immer auch im normalen Alltag braucht, das aber trotzdem wissenswert ist.

Fitness: Die Möglichkeit des Körpers, sich sportlich zu betätigen

sprachliche Sicherheit: Sich in einer Sprache sicher ausdrücken können, dazu gehören der Wortschatz und die Grammatik

technisches Verständnis: In der Lage sein, Funktionsabläufe in der Technik zu verstehen

Fingerfertigkeit, Geschicklichkeit: Körperlich in der Lage sein, etwas zu machen wie z.B. schreiben oder basteln.

Antwort
von FragenderChrist, 7

Mobilität

Der Zustand, dass in einer Gesellschaft Menschen nicht mehr eng an einen Ort gebunden sind.

"Wir haben heute in vielen Ländern eine hohe Mobilität."



Kritikfähigkeit bedeutet, Kritik anzunehmen, die sachlich formuliert und gerechtfertigt ist. Im Berufsleben ist es wichtig, aus Fehlern zu lernen, um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Nur wer in der Lage ist, konstruktive Kritik zu akzeptieren und die beanstandeten Punkte dann auch zu verbessern, lernt dazu.


Allgemeinbildung bezeichnet die Formung und Entwicklung der allen Menschen gemeinsamen Personalität in ihrer geistigen und damit vor allem ethischen und ästhetischen Dimension. Dieser Gedanke stammt aus der Zeit der Aufklärung, der Klassik, des Neu-Humanismus (Friedrich Schiller, Wilhelm von Humboldt) und des deutschen Idealismus (Johann Gottlieb Fichte, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, Georg Wilhelm Friedrich Hegel). Dieser Bildungsbegriff ist eng verbunden mit einem bestimmten Kultur­verständnis und mit einer Philosophie, die den Menschen als Geistwesen versteht, in dem sich etwas „Höheres“ zeigt oder offenbart.


Unter Fitness wird im Allgemeinen körperliches und oft auch geistiges Wohlbefinden verstanden. Fitness drückt das Vermögen aus, im Alltag leistungsfähig zu sein und Belastungen eher standzuhalten. Der Begriff ist insofern ungenau, als er als Modebegriff nicht klar definierbar ist und von verschiedenen Personen und Interessengruppen unterschiedlich interpretiert wird.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community