Frage von watermelon100, 43

Was bedeuten diese Gefühle für ihn?

Hey, ich bin irgendwie total verwirrt, das hört sich für euch bestimmt gleich mega unnötig an, aber ich weiß langsam echt nicht mehr weiter. Also die Kurzfassung: Vor etwa einem Jahr, habe ich auf einer Party einen Jungen kennengelernt. Wir haben manchmal was gemacht, aber meistens mit den anderen zusammen. Er hat mich auch gefragt, ob wir ins Kino wollen, aber das Problem war, das ich noch in jemanden anderen verliebt war, der zwar nicht in mich, aber so wollte ich dann auch nichts mit ihm 'anfangen'. Trotzdem hab ich mich zu ihm immer sehr verbunden gefühlt. Das war aber wirklich von Anfang an so, ich fühle mich bei ihm immer so geborgen, als würden wir uns ewig kennen. Naja, dann brach erstmal der Kontakt ab, ein halbes Jahr später habe ich ihn aber nochmal angeschrieben und wir haben uns ein paar mal getroffen. Da hatte ich Gefühle für ihn, aber bei mir ist das so, wenn jemand mich dann auch mag, gehen diese Gefühle von 0 auf 100 wieder weg. Wisst ihr, woran das liegen könnte? Deshalb war ich dann wieder etwas zurückhaltender und er ist schließlich mit jemand anderem zusammen gekommen, die beiden waren 5 Monate zusammen, haben sich jetzt aber vor kurzem getrennt. Die gesamte Zeit hatte ich Gefühle für jemanden aus meiner Klasse, der aber, wie ich glaube, kein Interesse an mir hat. Jetzt haben wir uns auf einer Party wieder gesehen und danach hat er mich angeschrieben und gefragt, ob wir das nicht noch mal wiederholen wollen. Das Ding ist, wenn ich ihn sehe habe ich immer noch dieses Gefühl von Verbundenheit, ich kann es nur nicht richtig einordnen. Vielleicht konnte ich mich deshalb auch nie so richtig auf ihn einlassen, weil das so ein ganz anderes Gefühl ist, wie bei anderen, auf die ich mal stand. Kennt ihr dieses Gefühl oder wisst was das zu bedeuten hat? Ich hab jetzt nämlich nicht schon wieder Lust mich ein paar mal mit ihm zu treffen, nur damit das wieder in Kontaktabbruch endet. Ich muss mir echt mal über meine Gefühle klar werden, auch wegen dem aus meiner Klasse... Wenn ihr mir dabei helfen könnt, danke! Achso, ich bin 16 und er 18.

Antwort
von hopestevens, 11

Hey,

das hört sich echt kompliziert an, aber ich haben auch schon mal einen ähnliche Situration erlebt und kann dich deshalb verstehen. Ich würde mich nochmal mit ihm treffen und all deinen Gefühle (Verbundenheit etc.) ihm ins Gesicht sagen und dann auf seine Reaktion warten bis er seine Gefühe dir sagt, und dann könnt ihr entscheiden ob eure Gefühle "nur" Verbundenheit oder vielleicht auch mehr sind. Und wegen dem anderen Typ aus deiner Klasse...woher weißt du, dass er nicht auf dich steht, hattet ihr schon ein Date ? Und zu diesen Gefühlsschwanken von 0 auf 100, die hatte ich und bestimmt auch jeder andere, dass ist normal in der Pupertät, geht mit der Zeit auch weg :D (Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen und viele Glück !)

Hope

Kommentar von Celli1204 ,

Um ihm das alles zu sagen, bin ich glaube ich zu feige.. Solche Gespräche kann ich so gar nicht führen. Aber ich werde mich nochmal mit ihm treffen und das alles mal beobachten so zu sagen. 

Ich und der andere hatten noch kein Date oder so, aber wir reden wirklich kaum, in letzter Zeit schon mehr, aber als Interesse seinerseits würde ich das nicht wirklich bezeichen..

Dass das nicht nur mir so geht, ist echt beruhigend, ich hoffe das geht dann auch bald mal weg. :D 

Danke auf jeden Fall für die Antwort, besonders beim letzen Punkt hast du mir echt weiter geholfen! LG

Nachtrag: Nicht wundern, dass das hier mit einem anderen Account geschrieben wurde, hab aus versehen mit meinem anderen Account geantwortet.. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten