Frage von Claubel, 20

Was bedeuten diese Fachausdrücke im EKG,Bigeminus , IT, keine ERBST. Habe ich jetzt eine Herzerkrankung?

Ich war in den letzten Monaten aufgrund von Gallen op und Divertikulitis im Krankenhaus. Da war in den Berichten immer vom Linkslagetyp und keinen Herzrhythmusstörungen die Rede (letztmalig am 1.7.16... Nun ein paar Tage später steht nach einem weiteren Kurzaufenthalt Bigeminus IT; Keine ERBST . Kann mir das jemand erklären, wie kan sich der Lagetyp vom Herzenverändern?

Antwort
von Steven791, 12

Hallo, 

ein Bigeminus ist tatsächlich eine so genannte Herzrythmusstörungen. Es bedeutet im Klartext das man bei dir festgestellt hat das auf deinem normalen Herzschlag immer eine so genannte Extrasystole folgt. Und das über einen längeren Zeitraum. Hier spricht man auch von einem Zwillingspuls. Diese Art von Herzrythmusstörung ist aber behandelbar. Frage hier deinen Arzt. 

Den Lagetypen kann man nur anhand eines EKG bestimmen. Wie das geht würde hier zu weit führen. Hier gibt es auch verschiedene Formen des Lagetyps. Dazu gibt es im Internet aber viele Seiten, die allerdings fur einen med. Laien teils schwer zu verstehen sind. Jeder Mensch hat irgend einen Lagetyp. Das ist normal. 

Gute Besserung und ich hoffe ich konnte helfen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten