Was bedeuten die Buchstaben nach gcc?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, es gibt noch sehr viel mehr davon. Gerade bei so einem riesen Projekt wie GCC gibt es tausende davon.

Kannst ja selber mal zählen:

man gcc | grep -oiP '\\s-[\\w-]+' | sort | uniq | wc -l

Ich komme auf knapp über 2000 ... :)

Und wenn man bedenkt, dass die meisten Kommandos auch noch über eine ganze Reihe Optionen verfügen, dann sind wir bei weit über 10000 Möglichkeiten (vermutlich sogar weit jenseits der 20000).

Allerdings sind die Switches aus deiner Frage 08/15 Standard und finden sich in eigentlich jedem Projekt.

-g fügt Debugging-Infos zur Binary hinzu (sollte übrigens mit -O0 kombiniert werden, da sonst recht sinnlos, aber egal ...)

-o spezifiziert den Namen der Ausgabedatei

Groß- und Kleinschreibung bitte immer unbedingt beachten!

Also dann ... viel Spaß noch! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung