Frage von claudiix33, 24

Vorbereitung auf eine Debatte: Was bedeutet dieses Argument?

Hallo,

ich bereite mich gerade auf eine Debatte vor, in der wir uns die Frage stellen:

Soll an unserer Schule "Darstellendes Spiel" als Pflichtfach eingeführt werden?

Nun bin ich bei meinen Recherchen auf folgendes Pro-Argument gestoßen, welches ich jedoch nicht ganz verstehe

Das Fach fördert die Fähigkeit, sich in andere Menschen und Situationen hineinzuversetzen. Im „geschützten Raum“ des Unterrichts können alternative Handlungs- und Verhaltensmuster durchgespielt werden. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler, ihre persönlichen Stärken zu nutzen und ihre Wirkung auf andere genauer einzuschätzen. Diese Erfahrungen vermitteln Sicherheit im Auftreten, sie fördern und stärken die Persönlichkeit von Schülerinnen und Schülern.

Kann mir vielleicht jemand erklären, was damit genau gemeint ist?

Danke schon einmal im Voraus :)

Antwort
von Handwerkbursche, 23

Mir ist unklar, was dir unklar ist ;.)

  • 6 schlichte Hauptsätze.
  • 6 eindeutige Aussagen.
  • Und wo ist das Problem?
Antwort
von UnicornQueenB, 16

Claudi das ist ein gutes Argument dankesehr :)

Antwort
von uncut1234, 23

Mit geschützter raum wird hier die klasse gemeint, die bei diesen Übungen unter sich ist, also vor fremden "geschützt" ist, um ihre Stärken zu finden

Antwort
von atzef, 18

Was ist daran denn unverständlich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten