Was beachten beim Anschreiben einer Firma?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe damals immer eine E-Mail geschrieben und nachgefragt. Das gute war, dass man schon eine Info hatte, in welchen bereichen des Unternehmens Praktikas angeboten werden. So konnte man sich 1. direkt für einen bereich bewerben und 2. konnte ich mich auf den E-Mailkontakt beziehen. Da hat man gleich einen guten Einstieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BVB09RULEZ
11.05.2016, 15:32

was muss ich dabei beachten? Klar, dass Studiengang, Semester etc. gleich erwähnt werden sollten, aber auch z.B. warum ich gerade dieses Unternehmen gewählt habe und welchen Bereich des Unternehmens ich favorisieren würde? 

0

Am besten wäre es, wenn du dort anrufst und nachfragst. Das macht immer am Meisten Eindruck und die Stimme vergessen sie nicht so schnell. Dann kannst du dich in deiner Bewerbung gleich auf euer NETTES Telefonat beziehen und hast schonmal einen Fuß in der Tür.

Machs nicht unpersönlich über Email.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde bzw. habe damals direkt Bewerbungen an die Firmen rausgeschickt. Eine vorherige Anfrage ist meiner Meinung nach nicht nötig. Die Bewerbungen habe ich übrigens alle per Mail geschickt, keine per Post.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung