Was beachten bei Drohnen Kanal auf YouTube?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da du deine Videos öffentlich auf YouTube online stellst, brauchst du eine gewerbliche Drohnenhaftpflicht. Wenn du diese hast, kannst du die Aufstiegsgenehmigung bei der Luftfahrtbehörde deines Bundeslandes beantragen. 

Diese gilt meistens für zwei Jahre, jedoch gibt es unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländer. Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch hier: https://www.drohnen-versicherung.info/

Was möchtest Du wissen?