Frage von Perfgirl, 68

Was außer schule machen?

Ich möchte nicht in die Schule (aus Privaten Gründen), da ich erst 16 bin habe ich ja die Brufs/schulpflicht (oder so ähnlich), da ich in so kurzer zeut keine Ausbildung mehr finde und leider auch alle FSJ's schon vergeben sind wollte ich fragen was ich sonst machen dürfte also gesetzlich her. Danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von grammler98, 29

Schau auf alles Fälle noch nach Ausbildungsplätze. Thema FSJ bewerbe dich bei einem “Institute“ wie Freiwerk, denn die haben eigentlich immer etwas. Dann gäbe es noch die Möglichkeit an ein Berufskolleg zu gehen so das du zumindest dein Pflicht Schulzeit, also einmal die Woche die Schulbank drücken erfüllt hast. Es gibt auch Berufskollegs die Ausbildungdvorbereitungskurse anbieten. Du könntest versuchen in eben so einen herein zu kommen. Und zu guter letzt bittet sich ein Praktikum über ein Jahr an, dabei müsstest du zwar auch einmal die Woche zum Berufskolleg, jedoch besteht dabei auch die Möglichkeit ein Jahr mithilfe einer Berufsschulbefreiung im Praktikum zu überbrücken.

Antwort
von herzilein35, 31

Dss wichtigste für dich du musdt dich schnellstens an einer Berufsschule wenden um ein BVJ zu besuchen. Nebenbei kannst du dich N deinen Berufsberater wenden, die vermitteln dich unter Umständen auch in eine auserbetriebliche Ausbildung.

Antwort
von Merciless2011, 26

Könntest auch ein soziales Jahr machen, wenn dir der umgang mit menschen liegt und du Interesse hast ...

oder Bund ?

Antwort
von Hooks, 31

Probier doch einfach mal alles durch bei berufenet, da gibt es doch bestimmt noch offene Leerstellen in Deinem Gebiet.

Antwort
von Kleckerfrau, 39

Schule oder Ausbildung. mehr bleibt dir nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten