Frage von TimmKleBim, 62

Was anziehen zum Vorstellungsgespräch Elektroniker für Geräte und Systeme?

Hallo,

übernächste Woche werde ich ein Vorstellungsgespräch in einem mittelständischen Unternehmen haben. Ich habe mich dort für eine Ausbildungsstelle als Elektroniker für Geräte und Systeme beworben und werde mit dem Geschäftsführer persönlich das Gespräch führen. Vielleicht ist es noch wichtig zu sagen, dass ich 19 Jahre alt bin und mein Abitur erfolgreich abgeschlossen habe. Noch bin ich mir nicht genau sicher was ich anziehen sollte und welche Kleidung angemessen ist. Vielleicht gibt es ja auch irgendwelche No Go's. Über jede Antwort bin ich dankbar. Ist es vielleicht möglich Sakko mit weißem Tshirt oder nur ein weißes Hemd. Reicht eine Chino Hose...
Danke im voraus.

Antwort
von PSfragant, 32

Also für eine Ausbildung als Elektriker würde ich ein Hemd mit farblich passender Chino-Hose oder ggf. auch Jeans anziehen.

Kommentar von TimmKleBim ,

Danke

Antwort
von Otilie1, 37

saubere jeans oder chinohose mit t-shirt und sakko sind da wirklich vollkommen ausreichend - keinen anzug , das wäre overdressed für den beruf.

Kommentar von TimmKleBim ,

Perfekt, danke dir.

Antwort
von alarm67, 28

Bleibe du selbst!

Anzug/Sakko halte ich heute nicht mehr unbedingt als erforderlich! Gut, bei einer Bank oder ähnlich ist sowas zwingend erforderlich.

Locker und leger, wie im übrigen heute auch die Chefetage/Manager meist rumläuft, sollte aus meiner Sicht völlig ausreichend sein.

Ordentliche Halbschuhe, vernünftige Jeans/Hose und ein schickes Hemd oder meinetwegen auch ein neutrales T-Shirt sind OK.

PS: Gehe mal auf die Homepage! Oftmals sind dort ja auch viele Fotos/Bilder vom Betrieb aber auch von den Ansprechpartnern. Vielleicht ja auch vom Chef. Das könnte eine "Orientierung" sein.

Viel Erfolg, Du wirst das schon meistern, alles wird gut!

Kommentar von TimmKleBim ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Habe in der Firma bereits ein Praktikum gemacht und auch schon mit dem Geschäftsführer gesprochen, der auch häufig mit Polo und Chino in der Firma umhergelaufen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community