Frage von Cleopatra95, 54

Was anziehen bei einem Vorstellungsgespräch als Gesundheits- und Krankenpflegerin?

Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, bin mir aber nicht sicher ob meine Klamottenauswahl o.k. ist. Ich habe mir gedacht das ich eine dunkle Jeans anziehe weil ich keine schwarze habe, schlichtes schwarzes top weiße Sweatshirt Jacke drüber dann eine Lederjacke und stiefeletten. Ist das gut? Bin mehr der lässige Typ & würde mich in einem Hosenanzug oder ähnliches nicht wirklich wohl fühlen

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 34

Hallo :)

Das ist ja mehr eine Art "schulische Ausbildung" wenn mich nicht alles täuscht?! Hab' es zumindest so in Erinnerung!

Allgemein finde ich deine Auswahl in Ordnung, würde aber statt der Jeans doch eine "Stoffhose" anziehen.. eine schwarze Hose (oder vllt. auch beige wenn dir das eher gefällt) ist schon sinnvoller als eine Jeans, außerdem kaufst du dir so 'ne Hose ja nicht für dieses eine Gespräch :) Es ist immer empfehlenswert auch etwas "feinere" Kleidung zu besitzen für gewisse ANlässe!

Der Hosenanzug muss es aber nicht sein da kann ich dich schon beruhigen :) Der wäre mMn sogar overdressed..!

Wünsche dir viel Erfolg!

Antwort
von Joschi2591, 23

Das geht in Ordnung.

Hosenanzug oder Kostüm wäre komplett fehl am Platz.

Leger ist gut. Und sauber und gepflegt.

In diesem Beruf ist Privatkleidung unwichtig.

Antwort
von Sahaki, 26

Ein Hosenanzug wäre auch übertrieben

Antwort
von Bestie10, 24

passt doch dein Vorschlag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community