Frage von ItzNoobTimePvP, 41

Was am AMD-PC ändern?

Hey liebe Community,

Ich habe mir vor 2 Jahren einen 1000€ Pc gekauft hab aufgrund des Preises auf AMD gesetzt. Heute merke ich wie die Leistung die ich benötige nicht mehr geleistet wird. Der Computer enthält die folgenden Teile:

1.Bitfenix Shinobi Midi-Tower
2.MSi 970A-G43
3.AMD FX 8350
4.ASUS R9 290 OC DirectCU II
5. 32GB DDR3 Arbeitsspeicher
6.1TB Toshiba HDD
7.120GB Intenso SSD
8.LG BluRay Rom Bulk
9.Scythe Mugen 4 PCGH-Edition
10.Tv-Karte

Ja Ich weiß, AMD ist nicht das Beste. Aber damals war das Budget knapp und meine Eltern haben nichts dazu gegeben.

Also; Was sollte ich austauschen (am besten mit Link) ?

Danke im Voraus

Mit Freundlichen Grüßen

ItzNoobTimePvP

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rosek, 27

neue cpu , neues board , neuer ram

reicht dir die 290 noch ?
wenn nicht , dann austauschen gegen eine RX 480 /  1060 oder besser


kommt halt stark auf dein budget an ...

würde vorschlagen

i5 6500

http://www.warehouse2.de/de/cpu-prozessoren/intel/sockel-1151/intel-core-i5-6500...

board

http://www.warehouse2.de/de/mainboards/intel/intel-sockel-1151/asrock-b150m-pro4...

RAM

http://www.warehouse2.de/de/arbeitsspeicher/ddr4/ddr4-2133/16gb-pc-2133-cl15-g-s...

Antwort
von sgt119, 12

Warte auf Zen und Vega, jetzt tauschen bringt nicht allzu viel

CPU kann übertaktet werden, vor allem NB OC bringt bei den FX viel

Antwort
von BTyker99, 4

Welchen Anforderungen hast du eigentlich? Eigentlich sieht der PC ziehmlich stark aus, vielleicht ist es eher ein Software-Problem, und du könntest versuchen, das Betriebssystem neu zu installieren.

Du müsstest auf jeden Fall beobachten, was bei deinen spezifischen Anwendungen der "Flaschenhals" ist, also ob die CPU oder die GPU zu 100% ausgelastet wird. In der Regel tauscht man eher die Grafikkarte öfters, daher könntest du z.B. zur RX 480 wechseln. Aber da du geschrieben hast, dass du renderst, kommt es darauf an, ob du dafür die CPU verwendest, oder Open-CL (GPU).

Antwort
von onomant, 16

Kommt doch ganz darauf an wofür du die Leistung brauchst. Für Spiele würde ich eine neue Grafikkarte von Nvidia empfehlen.

Kommentar von ItzNoobTimePvP ,

Gaming und aufnahme evtl. noch rendern.

Kommentar von onomant ,

Dann passt ja einen neue Karte. Je nach Budget
eine GTX 1060/70/80

Antwort
von Eisenkatze, 20

hui der war ja total überteuert. selbst vor 2 jahren hätte der dich max 500-600€ kosten dürfen. wenn du was neues kaufst dann nicht da wo du denn her hast.

auf jeden fall board cpu und grafik.

board:

MSI Z170A PC MATE

Core i5-6600K (4x 3,5GHz)

grafik

Nvidia

GTX 970 oder höher

Kommentar von ItzNoobTimePvP ,

Waren damals noch monitor und tastatur bei deshalb der hohe preis :-)

Kommentar von Sabotaz ,

wie willst du denn auf 500-600€ gekommen sein? mal nur um eine diskussion anzufangen^^

Antwort
von Evileul, 15

Grafikkarte rx 480 custum modelle müßten mittlerweile da sein.

Kommentar von Evileul ,

Lass die Cpu drin, tausch die Grafikkarte !!!

Kommentar von onomant ,

Aber dann bitte eine von Nvidia. Merkwürdigerweise arbeiten die dank Treiberoptimierung besser mit AMD CPUs zusammen als die von AMD selbst.

Kommentar von Evileul ,

Kann ich nicht bestätigen , hab zwar ne Intel cpu.
Könnte ich nen link sehen wo das steht ?

Kommentar von onomant ,

Vorab: Es geht um die Ansteuerungen von Mehrkernprozessoren.

Zeitschrift PCGH 08/16 Seite 41
http://www.pcgameshardware.de/PC-Games-Hardware-Brands-18366/Specials/PCGH-08-20...

Ich zitiere:

Das eigentlich gut gemeinte DirectX 11 Feature "Driver Command List" sollte eigentlich zu besserer Mehrkernnutzung auf seiten der CPU führen, wenn diese damit beschäftigt  waren, die Grafikkarte anzusteuern. Doch augenscheinlich war dieses Feature dermaßen kompliziert umzusetzen, dass sich lediglich Nvidia mit Erfolg daran versuchte .....(bis heute)

Und da grad AMD 6 und 8Kerner im Angebot hat, macht es meiner Meinung nach grad bei AMD Prozessoren Sinn, eine Nvidia Karte zu nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community