Frage von LeeSSynDDraa, 34

Was alles brauche ich für ein HIFI-Setup für die unten genannte Situation?

Hallo,

ich bräuchte unbedingt eure/Ihre Hilfe! Ich möchte gerne den Ton meines Computers und meines Smartphones über ein Hifi-System wiedergeben. Was den PC betrifft wäre es ausschließlich Ton von Videospielen und Musik. Beim Handy wider rum wäre es lediglich Musik. Ich hatte vor, nur zwei Lautsprecher zu haben und diese auf den Schreibtisch zu stellen (Neben den Monitor des angesprochenen Computers) und würde ungerne einen Subwoofer rumstehen haben. Was brauche ich alles dafür? Eine Soundkarte? Eine Art Verstärker? Was für Lautsprecher?

Wie man merkt kenne ich mich damit NICHT aus.

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für Technik, 24

Moin Lee,

ich würde mir welche bei Thomann bestellen : https://www.thomann.de/de/samson_mediaone_3a_bt.htm

https://www.thomann.de/de/samson_mediaone_4a_bt.htm

https://www.thomann.de/de/samson_mediaone_5a_bt.htm

https://www.thomann.de/de/mackie_cr4_bt.htm

https://www.thomann.de/de/mackie_cr5_bt.htm

Kannst den Rechner direkt anschliessen, Handy dann über Bluetooth.

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Vielen Dank! dann weiß ich schon mal was ich kaufen muss. Mit Strom versorgen und per Bluetooth anschließen reicht?

Kommentar von JimiGatton ,

Joa, mit Strom versorgen und das Handy per Blauzahn verbinden.

Wenn der Rechner auch über Bluetooth laufen soll, musst Du wohl noch so nen Adapter kaufen : http://geizhals.de/?cat=blue&xf=5583\_2015%7E591\_4.0%7E592\_100#xf\_top

Die Boxen sind alle aktiv, haben also ne integrierte Endstufe, brauchst keinen Verstärker für die.

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Hallo nochmal,
erstmal vielen Dank!!!
Das ist ja praktisch, wenn ich nicht noch eine Endstufe brauche. Momentan habe ich die Creative GigaWork T20. Wäre es ein großer klanglicher Unterschied zwischen meinen momentan und den Varianten die du oben erwähnt hast? Also maximales budget wäre so 125-200. (ist natürlich nicht viel)

Kommentar von JimiGatton ,

Die Samson speilen auf jeden Fall in einer höheren Liga, als deine Creative ;-)

Die haben ein wirklich sehr gutes P/L-Verhältnis.

Oder direkt die Mackie CR4.

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Vielen vielen Dank :) Habe mich jetzt dazu entschlossen die zu kaufen. Also die Mackie oder die Samson. Habe jetzt super Hilfe von dir und einem anderen Nutzer erhalten. Kann als Leihe leider nicht entscheiden was fachlich besser ist usw. Würde am liebsten beide als hilfreichste Antwort auszeichnen. Was meinst du?

Kommentar von JimiGatton ,

Kannst ja noch ein paar Kritiken auf Thomann lesen, zu den Samson und den Mackie ;-)

https://www.thomann.de/de/mackie_cr4_bt_reviews.htm

https://www.thomann.de/de/samson_mediaone_5a_bt_reviews.htm

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Meinte eigentlich, ob du ne ehrlich Meinung dazu hast, welcher Antwort ich die Auszeichnung geben sollte hehe :D Als Leihe habe ich da nicht so die Ahnung

Kommentar von JimiGatton ,

Die Auszeichnung gibst Du, wenn Du die Boxen hast und zufrieden bist ;-)

Bedankt hast Du dich ja schon bei Unlocker und mir  :-)

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Demnächst kaufe ich die besagten "Boxen" wohl. Was gäbe es noch so als Alternative in der Preislage an Boxen?

Kommentar von JimiGatton ,

Nicht viel... http://geizhals.de/?cmp=1166550&cmp=1179447&cmp=1210827

Ich bin kein Fan von Creative...

Die Edifier sollen nicht schlecht sein.

Nubert ist zu teuer : http://www.nubert.de/produktuebersicht/102/

In deiner Preisklasse würde ich selbst auch die Samson oder die Mackie nehmen.

Antwort
von unlocker, 21

Aktivlautsprecher mit zwei Eingängen, oder/und ev. Bluetooth für eine Drahtlosverbindung zum Handy. Beispiel: www.amazon.de/Wavemaster-Regal-Lautsprecher-System-Bluetooth-Streaming-Aktiv-Box...

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Brauch ich dafür keinen Verstärker oder weiteres? LG

Kommentar von unlocker ,

der ist eingebaut. Ans Netz anschließen, Audiokabel an den Computer und ans Handy (oder das via Bluetooth verbinden), fertig

Kommentar von unlocker ,

bei nur Kabelverbindung (Handy am Kopfhörerausgang) würde auch ein anderes Aktivlautsprecherset mit zwei Eingängen reichen (z.B. https://www.amazon.de/Creative-GigaWorks-T20-Lautsprecher-2-0/dp/B001E5PJ5Q ), Drahtlosverbindung mit dem Handy ist halt praktischer. 

Kommentar von LeeSSynDDraa ,

Hallo, auch dir schonmal vielen Dank für deine Hilfe. Also die verlinkten Lautsprecher (gigaworks) habe ich sogar schon. Bin ganz/sehr zufrieden aber dachte ich würde gerne einen Schritt weiter gehen. Ist das denn ein großer klanglicher Unterschied zwischen den GigaWorks und den z.B den verlinkten bluetooth-Lautsprechern
LG

Kommentar von unlocker ,

kann ich leider nicht beurteilen, die ersten haben mehr Leistung und sind größer. Bei großen Lautsprechern ist es leichter einen guten Klang zu produzieren als bei kleinen, vor allem beim Bass. Sofern die Qualität der Bauteile stimmt, den vielen positiven Bewertungen nach zu schließen dürfte die da stimmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community