Frage von robi187, 48

Was ändert sich durch Donald Trumps bei den Lobbyisten?

wird der lobbyisten Filz mehr oder weniger oder nur ändern?

Antwort
von AalFred2, 28

Auch wenn Herr Trump stets so tut, als sei er ein einfacher Mann von der Strasse, ist er doch eigentlich ein reicher Erbe, der trotz mehrfacher Fastpleiten, sein Vermögen auch aufgrund persönlicher Einflussnahme vermehrt hat. Es gibt keinen grund anzunehmen, dass bei ihm Lobbyisten weniger Einfluss hätten.

Kommentar von robi187 ,

auf jeden fall wird er mache lobbyisten entfilzen? und damit kommt bewegung in den festgelegen filz?

Kommentar von AalFred2 ,

Man kann keinen Lobbyisten entfilzen. Und nein, die Lobbyisten werden nicht verschwinden.

Kommentar von robi187 ,

aber es kommt bewegung in das starre system der lobbyisten? leider ist das schon wünschenwert?

Kommentar von AalFred2 ,

Was für eine Bewegung sollte dort hineinkommen. Natürlich nicht.

Antwort
von DinoSauriA1984, 18

Trump ernennt die Lobbyisten zu Ministern!

Kommentar von robi187 ,

aber nicht alle und nicht die alte lobbyisten? es kommen neue?

Kommentar von DinoSauriA1984 ,

Da herrscht ein Kommen und Gehen. Lobbyisten sind Interessenvertreter, die einfach viele und gute Kontakte haben. Lobbyist zu sein ist im übrigen weder kriminell noch anrüchig. Skandalös ist es nur, wenn die Politik oder auch einzelne Politiker sich von Lobbyisten beherrschen lassen und nicht mehr das Wohl der Allgemeinheit verfolgen.

Kommentar von robi187 ,

aber sowas kommt nie vor?

schaue mal was mit dem entwickungsminister geworden ist? wirklich lieberal? immer die fahne im wind des basar teppichkaufes?

Kommentar von DinoSauriA1984 ,

Doch, leider kommt das durchaus häufiger vor. Daher ist es auch wichtig, dass Opposition und Journalisten politische Entwicklungen kritisch begleiten und zu großen Einfluss von Lobbyisten öffentlich machen.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community