Frage von cupcake756, 83

was würdet ihr wenn ihr könntet aus der Geschichte streichen?

Haaallo Ich mach grad so ne Art Schreibprojekt und dafür führ ich so ne kleine Miniumfrage durch um n paar mehr Ansichten zu sammeln. Es geht um die Fragen: Wenn du eine Epoche ein Jahr ein Ereignis usw. aus der Geschichte Der Menschheit streichen könntest; was wäre das und warum." und "könntest du oben genanntes hinzufügen was wäre das dann..."Bzw. würdest du überhaupt was streichen. Wär cool wenn ich n paar Antworten krieg :) Daanköö

Antwort
von KaisWorlds, 3

Ich würde nichts streichen, denn jedes Ereigniss beeinflusst das heutige Geschehen. Also würdest du, wenn du etwas aus der Geschichte streichen würdest , auch drastische Veränderungen in der heutigen Welt verursachen. Das gilt selbst, bzw vor allem auch bei den 2. Weltkrieg. Ohne den 2. Wektkrieg gäbe es wahrscheinlich kein EU, die UNO wäre wahrscheinlich ein kaum nennenswerter Handelsschutzvertrag und die darauffolgende Epoche, der Kalte Krieg, und wären wahrscheinlich auch nicht oder auch wann anders entstanden. Den Kalten Krieg verdanken wir einige Technologien, denken wir nut beispielsweise an die Raumfahrt. Ich will hier weder den Nationalsozialismus rechtfertigen noch ähnliches, ich will einfach nur zeigen, dass willkürliches streichen bestimmter Ereignisse, wären sie möglich, ethisch undenkbar sind, da man nicht die folgen vorraussehen kann.

Antwort
von Zarra002, 31

Ich glaub nicht das ich irgendetwas streichen würde weil jedes ereignis seinen einfluss hatte und wenn etwas nicht passiert wäre, wäre alles anders gekommen und vielleicht noch viel schlimmer geworden. Und theorethisch sollten wir aus unseren fehlern lernen, auch wenn das irgendwie nicht immer so gut funktioniert.. 

Antwort
von Andrastor, 33

Aufgrund des Butterfly-Effekts würde ich gar nichts ändern, wer weiß was die Veränderungen für Auswirkungen hätten.

Antwort
von Machtnix53, 27

Wenn ich alles, was schrecklich war in der Geschichte, herausstreichen würde, bliebe kaum etwas übrig.

Aber alles das können wir als Herausforderung sehen, Geschichte zu machen, die dieses nicht wiederholt.


Kommentar von Undsonstso ,

Gestrichene Fehler der Vergangenheit haben hohes Potential, die Fehler der Zukunft zu werden....

Kommentar von Machtnix53 ,

Genau. Geschichtsfälschungen gibt es schon genug.

Antwort
von Dahika, 27

den Nationalsozialismus mit seinen entsetzlichen Taten.

Antwort
von Dogmeat, 29

Überhaupt nichts. Alles hat seinen Grund, auch wenn es uns oft sehr schwer fällt diesen zu erkennen oder gar zu akzeptieren. Ohne Hitler hätten wir nie gemerkt, welch schlimme Folgen es haben kann, sich blind irgendwelchen Befehlen hinzugeben und diese nicht einmal kritisch zu hinterfragen. Denn dieses Wissen könnte sich für die Zukunft als äußerst hilfreich herausstellen.

Kommentar von Dahika ,

Na, das sag mal den Leuten, die in den KZs umgebracht worden sind. Ich glaub, die würde sagen: Ohne mich.
Und ich fürchte, die Nazizeit hat uns nichts gelehrt. Ok, doch, in Europa herrscht seit 70 Jahren Frieden, aber woanders werden Menschen genau so abgeschlachtet wie eh und je.

Kommentar von Dogmeat ,

Naja, immerhin hat ja Deutschland was draus' gelernt ;) Wäre man zurückgereist und hätte Hitlers Geburt verhindert, hätte irgendjemand anders seinen Platz eingenommen. Es wäre bloß eine Frage der Zeit, wann das passieren würde, vielleicht wäre dann das 21. Jahrhundert als die krasse Nazi-Kriegszeit bekannt.

Antwort
von StevenArmstrong, 28

Hallo,

ich würde den 2. WK rausstreichen.

Wenn ich etwas hinzufügen könnte: Der erste Kontakt mit Außerirdischen. Damit würde die mesnchheit merken, dass wir zusammengehören und uns nicht wie im 2. WK "die Köpfe einschlagen" sollten.

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von tachyonbaby, 28

Die Erfindung der Religionen, die genauso wie politische Ideologien versenkt gehören.

Antwort
von Papassohnnemann, 27

Die Christianisierung im Mittelalter.

 Die "Bücherverbrennung" im Römischenreich.

Die Zeit des Kolonialismus.

Die Erfindung der Atomkraft.

Antwort
von Seidl7, 22

Den gesamten zweiten Weltkrieg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community