Frage von Buecherschrank9, 110

Was kann das seinn?

Hallo,gerade wollte ich einschlafen als ich ein stechen in der linken brust bekommen habe.Immer wenn ich mich bewege tut es weh außerdem wenn man drauf drückt tut es auch weh.Was kann das sein und sollte ich mir sorgen machen? Danke im voraus

Antwort
von garfield262, 25

Moin,

so wie du den Schmerz charakterisierst ist ein Infarkt (wie unten oft angeführt) wenig wahrscheinlich. Brustschmerz bei akuten Koronarsyndromen ist weder atemabhängig noch bewegungsabhängig und lässt sich auch nicht durch Drücken auf die schmerzenden Stellen verstärken/lindern. Wie alt bist du eigentlich? Was hast du gemacht, als die Schmerzen begannen, dich ungewöhnlich bewegt o.ä.? Hast du dich in letzter Zeit mal am Brustkorb verletzt, daran gestoßen o.ä.?

Häufig verursacht eine Nervenreizung der Interkostalnerven (Nerven, die direkt unter den Rippen verlaufen) solche von dir beschriebenen Schmerzen. Abgesehen vom unangenehmen Schmerz ist diese sogenannte Interkostalneuralgie jedoch weitestgehend harmlos. Sollte der Schmerz länger bestehen, empfiehlt es sich natürlich, den Hausarzt bzw. Kinderarzt aufzusuchen.

Einen "leichten Herzinfarkt" (wie gerne gesagt wird) gibt es im Übrigen nicht. Entweder erleidet ein Mensch einen Herzinfarkt (medizinisch auch Myocardinfarkt) oder nicht. Auch ein "kleiner" Herzinfarkt, also die Sauerstoffunterversorgung eines relativ kleinen Areals der Herzmuskulatur kann zu massiven Herzrhythmusstörungen bis hin zum Kreislaufstillstand führen. Ein Herzinfarkt ist eine sehr ernstzunehmende Erkrankung, die nicht durch Worte wie "leicht" heruntergespielt werden darf. Dieser Absatz nur als Anmerkung.

Ich hoffe, dass ich dir soweit weiterhelfen konnte. Hast du sonst noch Fragen?

Lieben Gruß ;)

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Ich bin 15.Als die schmerzen begannen hab ich mich auf den Rücken gelegt auf diese Weise habe ich die kaum noch gespürt. Als ich keine Lust mehr hatte auf rumliegen bin ich in die Küche gegangen und hab was gegessen. Laufen und stehen ging voll klar. Nach einiger Zeit ging es einfach weg.Heute spüre ich kaum noch. Danke für deine tolle Antwort :)

Kommentar von garfield262 ,

Auch wenn meine Antwort recht spät kommt - freut mich zu hören, dass es dir besser geht und dass meine Antwort dir soweit gefallen hat.

Verspäteter Gruß ;)

Antwort
von Barbdoc, 23

Du bist 15 Jahre alt. Eine kardiologische Diagnostik hat keine Herzerkrankung feststellen können. Ein Herzinfarkt ist bei dir extrem unwahrscheinlich, zumal die Schmerzen in Ruhe und nicht bei Belastung aufgetreten sind. Beim Liegen wird der Brustkorb anders belastet, als beim Stehen. Es kann so zu Schmerzen an den zahlreichen Verbindungen zwischen Rippen und Brustbein sowie zwischen Rippen und Wirbeln kommen. Entspann dich, wenn's schlimmer wird, kannst du immer noch einen Arzt rufen. Alles Gute für dich B.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Es tat nur weh beim Ligen auf der Seite. Stehen und so ging alles und es ist wieder weg.

Kommentar von Barbdoc ,

Das spricht dafür, daß es vom Skelett des Brustkorbs kommt. Wenn jemand z.B. einen Rippenbruch hat, sind die Schmerzen beim Gehen und Stehen nicht ganz so schlimm. Richtig unangenehm wird's im Liegen, wenn Druck- und Scherbelastungen auf den Brustkorb  einwirkungen.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Liegen tat wir gesagt nur auf der Seite weh Rücken ging aber.

Kommentar von Barbdoc ,

In Seitlage wird der Brustkorb anders belastet als in Rückenlage.

Antwort
von johannasopa, 25

Fahr doch einfach ins Krankenhaus oder ruf mal da an und frag die

Antwort
von woodcutter, 42

Entzwischen sollte doch fast jeder wissen, das man übers Internet keine Ferndiagnosen stellen kann;) also wenns garnicht geht ruf dir einen Rettungswagen und lass es untersuchen. So oder so eine gute Besserung :)

Kommentar von Buecherschrank9 ,

War vor einer Woche war ich bei einem Arzt der mein Herz überprüfte und der hat nichts gefunden.Soll ich trozdem zum Arzt?

Antwort
von timschaefer4000, 31

Du hast ja schon vllt. bemerkt, dass du ein Herzinfarkt hattest.

Du brauchst dir aber keine Sorgen zu machen ( eigentlich schon)

Um dich mal aufzuklären hier:

Anzeichen & Symptome eines Herzinfarkts

Ein Herzinfarkt tritt für den Betroffenen meist überraschend auf. Leitsymptom ist der Brustschmerz, der überwiegend hinter dem Brustbein lokalisiert ist. Typisch sind plötzliche, oft in Ruhe auftretende, länger als 15-20 Minuten anhaltende und eventuell auch rasch zunehmende Schmerzen sowie ein Engegefühl und starker Druck im Brustkorb. Die Schmerzen strahlen häufig in die Arme (vermehrt links), in die Schultergegend, in den Unterkiefer oder in den Oberbauch aus. Der Infarktschmerz wird vielfach als unerträglich, vernichtend oder mit dem Gefühl, die Brust werde von einem Schraubstock eingezwängt, beschrieben. Charakteristisch ist auch, dass der Schmerz länger anhält als ein gewöhnlicher Angina-pectoris-Anfall. Die Patienten klagen neben dem ausgeprägten Gefühl der Brustenge, Atemnot, über Todesangst und starke Unruhe. Begleitend treten häufig Schwitzen, Übelkeit und Erbrechen auf. Oft sinkt der Blutdruck, allerdings kann er aufgrund der Stresssituation bzw. der Ausschüttung von Stresshormonen (Adrenalin) auch erhöht bzw. normal sein. Je größer der Infarkt ist, umso schwerer sind in der Regel die auftretenden Symptome.

P.S: Sag deinen Eltern morgen bescheid, dass du ein Brustschmerzen hattests (musst du nicht machen, WÜRD ICH DIR ABER DRINGEND RATEN)

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Bei mit war es net so wir beschrieben ich konnte mich nämlich bewegen und mega weh tat es auch net. War halt nur ein Stechen.

Kommentar von timschaefer4000 ,

Dann waren es nur Brustschmerzen, mehr nicht.

Kommentar von timschaefer4000 ,

Oder ein light Herzinfarkt (also ein leichter nur)

Kommentar von Barbdoc ,

Herzinfarkt light  gibt's nicht.

Kommentar von garfield262 ,

Diese Aussage kann man gar nicht oft genug wiederholen und deutlich genug betonen...

Antwort
von LesterChicken, 43

So wie du dies gerade beschrieben hast war es wohl ein Herzinfarkt, du solltest aber nicht in Panik geraten. Es könnte auch sein, dass du am Tag davor Sport u.ä gemacht hast und einfache Brustschmerzen hast.

Aber wenn du sagst Stechen...

Ich wünsch dir einfach mal viel Glück.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Danke

Antwort
von schokoladenn, 52

Geh mal morgen zum doc wenn es bis dahin nicht verschwunden ist ein Herzinfarkt wäre unwarscheinlich

Antwort
von KillerBeez, 33

Wie Ebert schon sagte, das war ganz bestimmt ein Herzinfarkt.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Mit 15?

Kommentar von KillerBeez ,

seltent aber es gibt immer ausnahmen. du bist höchstwahrscheinlich auch eine ausnahme ( heißt du bist ein 15er mit herz problemen)

Kommentar von Barbdoc ,

Bei einem Herzinfarkt hat man keine Zeit, im Internet Fragen zu stellen.

Antwort
von IvanTheGreatest, 40

So wie es sich anhört war es wohl ein Herzinfarkt, du solltest unbedingt zum Arzt morgen.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Bin 15 kann es trozdem einer sein?

Kommentar von IvanTheGreatest ,

Man kann mit 15 auch ein Herzinfarkt bekommen. 

Kommentar von Barbdoc ,

Bei einem Herzinfarkt ruf man sofort den Notarzt. Morgen zum Arzt gehen ist Quatsch.

Antwort
von MrsLucifer, 52

kann auch sein dass du dich iwie falsch bewegt hast und ein nerv eingeklemmt wurde.. hatte ich auch schon und konnte mich auch nicht wirklich bewegen geht dann aber auch wieder von allein weg.. würde aber auch so vielleicht mal vorsichtshalber den doc fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten