Frage von sissilein1234, 74

Was bedeuten schmerzen an blase und beim wassererlassen?

Hallo,
ich habe seit zwei Tagen schmerzen bzw brennen an der blase, und beim wassererlassen auch brennen. Seit dem letzten Geschlechtsverkehr..wo ich mich oft verkrampfe wegen schlechter erfahrung..auch leichte schmerzen wenn ich nicht auf Toilette bin..Schäme mich vor dem arzt..habe bald termin in frauenBeratungsstelle.. weiß nicht, würde gerne mit jemanden reden darüber , aber es ist so peinlich.

Antwort
von Ini67, 11

Hier zunächst einmal Hausmittel gegen Blasenentzündung:

http://www.praxisvita.de/die-besten-hausmittel-gegen-blasenentzuendung

Außerdem solltest Du hier einmal lesen, WANN du auf jeden Fall zum Arzt MUSST:

Checkliste: Mit diesen Blasenentzündung-Symptomen müssen Sie zum Arzt;

1. Dreitageregel

Die Blasenentzündung hält länger als drei Tage an: Der Arzt wird entscheiden, ob eine Behandlung mit Antibiotika notwendig ist.

2. Blasenentzündung: Blut im Urin, was heißt das?

Ist bei einer Blasenentzündung Blut im Urin, sind die Blase oder die Nieren mit Sicherheit erkrankt. Immer, wenn im Urin Spuren von Blut auftauchen, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen – auch, wenn Blasenentzündung-Symptome wie Brennen beim Wasserlassen fehlen, können Erkrankungen wie Prostatakrebs, Diabetes mellitus oder Nierensteine dahinter stecken.

3. Urin ist getrübt

Es ist zwar kein Blut im Urin, aber der Urin ist sehr trübe und riecht unangenehm: Dies deutet auf einen schwereren Infekt hin.4. FieberEs kommt Fieber hinzu: Auch erhöhte Temperatur ist ein Anzeichen für eine Nierenbeckenentzündung.

5. Rückenschmerzen

Die Schmerzen steigen ins Becken oder den unteren Rücken auf: Hier sollte ein Arzt prüfen, ob sich eine Nierenbeckenentzündung entwickelt hat.

6. Chronische Krankheit

Sie haben Diabetes und eine akute Blasenentzündung? Verzichten Sie auf Selbstmedikation, gehen Sie zum Arzt. Sie nehmen Mittel zur Immun-Unterdrückung – beispielsweise wegen einer Autoimmunerkrankung wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa oder Lupus erythematodes – oder leiden an einer Abwehr-Schwäche: In diesem Fall ist die Einnahme von Antibiotika nötig.

Antwort
von Akka2323, 7

Blasenentzündung. Du mußt nur Urin abgeben. Dann kann das diagnostiziert werden. Untersucht werden muß Du nicht. Und nimm ein Antibiotikum. wenn der Arzt es Dir verschreibt. Blasenentzündungen, wenn man sie nicht richtig behandelt und abwartet, können leicht chronisch werden. Dann bekommst Du sie immer wieder.

Antwort
von xbaaamx, 21

Ich würde auch Blasenentzündung sagen.
Mach dir ne Wärmflasche und trink schön viel am besten Tee. Und ne warme Badewanne tut auch gut :) und schön warm einpacken vorallem die Füße und den Bereich der Niere, das hilft! Ansonsten eine gute Besserung!

Kommentar von xbaaamx ,

Falls du zum Arzt gehst nimm bitte kein Antibiotikum, das verschreiben die meisten leider viel zu früh. Erst nehmen wenn es NICHT weg geht!

Kommentar von xbaaamx ,

ah noch einen Tipp.. Die Apotheke hat solche Wärme Gürtel die man sich um den Bauch und die Niere macht, das tut auch sehr gut falls du draußen unterwegs bist :)

Antwort
von Jeally, 23

Klingt nach eine Blasenentzündung. Du solltest zum Arzt gehen und dein Urin untersuchen lassen

Antwort
von Wonnepoppen, 19

auch die Beratungsstelle wird dir empfehlen zu einem Arzt zu gehen!

Evtl. wäre eine Frau besser?

Das braucht dir nicht peinlich sein, für Ärzte ist das Routine!

Antwort
von FlyingCarpet, 31

Mach einen Termin beim Frauenarzt.

Antwort
von mychrissie, 9

Das ist eine wahrscheinlich eine Harnleiterentzündung. Evtl. braucht Du Antibiotika.

Arzt!

Antwort
von Geisterstunde, 17

Möglicherweise eine Blasenentzündung. Am Besten gehst Du heute noch zum Urologen.

Antwort
von marina2903, 26

kann eine blasenentzündung seun,ab zumarzt

Antwort
von Schildi14, 14

Blasenentzündung

Antwort
von magicworld11, 36

Vielleicht blasenentz7ndung

Kommentar von sissilein1234 ,

Geht es  auch ohne  arzt wieder  weg? Habe  so angst! und schäme  mich so 

Kommentar von Geisterstunde ,

Mit Arztbesuch geht es wesentlich schneller vorbei. Es ist kein Grund, sich zu schämen und Angst haben musst Du auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community