Warzenähnliches Muttermal selbst wegschneiden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist Dir also peinlich wegen der Stelle an der Du diese Warze hast. Es ist Dir aber nicht peinlich mit einer Rasierklinge selber herumzuschnipseln. Und was machst, wenn was schiefgeht? Was machst, wennst zum Arzt mußt, weilst einen Fehler gemacht hast? Wie willst Du das erklären? Ich wünsche Dir viel Vergnügen bei der "Operation".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Gottes Willen, du willst etwas wegschneiden, ein Etwas, von dem nicht mal klar ist, was es genau ist....... Du weißt schon, dass dort ein so sensibler Bereich ist, der so richtig empfindlich ist.....

Vergiss die Schnapsidee und geh zum Arzt...... Der hat garantiert schon schlimmeres gesehen als ein Muttermal-Warzen-Ding.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, sowas kann mehr als übel enden bis hin zur Sterilisation und längerem Krankenhausaufenthalt aber bitte, ist ja Deine Sache.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gerade am Hodensack wäre Selbst OP absolut fahrlässig da diese Haut flexibel bleiben sollte. Wenn das verhärtet haste dein restliches Leben Probleme. Überwinde dich und geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du was ich mit dir machen würde bekäme ich dich zu fassen.. ich würde dir ganz bestimmt den Hintern versohlen..wie kann man nur auf solch eine Idee kommen.

Laß ja die Finger davon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
10.11.2015, 20:56

....aber sowas von !!!

4

Mach das bloß nicht, zeig das mal dem Hautarzt oder der Hautärztin. Die haben schon ganz andere Säcke gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

machs nicht ! Du könntest dann zu stark bluten und den teppich dreckig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, das ist nicht der Penis! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?