Warum/Wieso wurde Ludwig der XVI hingerichtet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 387 : 334 Stimmen sprach der Konvent ihn schuldig der „Verschwörung gegen die öffentliche Freiheit und die Sicherheit des gesamten Staates“ . Eine Aussetzung der Todesstrafe wurde mit 380 : 310 Stimmen abgelehnt.

Am Vormittag des 21. Januar 1793 wurde Ludwig auf der Place de la Révolution (Revolutionsplatz) – heute: Place de la Concorde vom Henker Charles-Henri Sanson mit einer Guillotineenthauptet.

siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_XVI.#Ende_der_Herrschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit dem 3. Dezember 1792 wurde König Ludwig XVI. vom Nationalkonvent
der Prozess gemacht. Ihm wurde vorgeworfen, mit Gegnern der Revolution
im Ausland in Kontakt gestanden zu haben und heimlich mit Österreich
verhandelt und um Hilfe gebeten zu haben.

Robespierre, führendes Mitglied der radikalen Jakobiner,setzte sich vehement für eine Verurteilung des Königs ein. Am 17. Januar 1793 wurde abgestimmt. Mit nur einer Stimme Mehrheit (361 zu 360 Stimmen) wurde Ludwig zum Tode verurteilt.

Am 21. Januar 1793 wurde Ludwig XVI. öffentlich mit
einer Guillotine enthauptet. Ludwigs Frau, die Königin Marie Antoinette,
wurde noch im gleichen Jahr, am 16. Oktober 1793, hingerichtet.

( Quelle: Kinderzeitmaschiene.de)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Frankreich stand am Rande des finanziellen Ruins, und im Rahmen der absolutistischen Monarchie konnte der König die Krise nicht bewältigen.

Im Zuge der Französischen Revolution wurde er entmachtet und 1791 gezwungen, der Umwandlung von der absoluten in eine konstitutionelle Monarchie zuzustimmen, als deren Oberhaupt, nunmehr König der Franzosen, er fungierte. Er wurde 1792 abgesetzt, 1793 von den Revolutionären zum Tode verurteilt und starb durch die Guillotine.

Wikipedia


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Revuloionäre dem Volk zeigen wollten, wer von nun an die Macht im Land hatte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung