Frage von 86imlih, 142

Warum zwingt uns der Mann aus dem Fitnessstudio zu studieren?

Meine Freunde(Alle Türken) gehen zum MCFit, um zu trainieren. Dort haben sie einen Trainingspartner(Ca. 40 Jahre alt, studierter Mensch, auch Türke) gefunden, mit dem sie seit Monaten oft reden.

Es kam zum Thema Schule & Ausbildung. Mein Freund möchte eine Ausbildung nach dem Realschulabschluss machen und hat es dem Partner auch gesagt. Daraufhin ist er extrem aggressiv geworden und meinen Freund angeschrien, dass er kein Asylant sei und definitiv studieren müsse. Nur Asylanten sollen für diese Art von Arbeit geeignet sein und jeder Türke müsse studieren. Er setzt meinen Freund unter Druck: "Du wirst studieren, es gibt keine Alternative"(Im aggressiven Ton)

Meine Fragen: (1)Warum muss jeder Türke studieren? Weiß der Mann nicht, dass Intelligenz normalverteilt ist und man nicht jeden auf Biegen und Brechen zum Wissenschaftler machen kann (2)Warum nimmt er Asylanten als Beispiel? (P.S.: Ich studiere schon, nur meine Freunde werden unter Druck gesetzt) Dank im Voraus

Antwort
von LordFantleroy, 71

Auch ohne Studium kann man beruflich weiterkommen und seinen Weg machen und wie man sein Leben plant, ist jedem selbst überlassen, da hat kein anderer reinzureden.

Ein Studium will gut überlegt sein und man muss wissen, was man selbst will und welche Erwartungen man persönlich an sich selbst stellt und welche Träume man umsetzen will, aber man sollte nicht deswegen studieren, weil irgendeine Fitnessbekanntschaft es in so einer rüden Art mal eben so anordnet.

Antwort
von danhof, 26

Aus irgendwelchen Gründen glauben viele Menschen heutzutage, dass man ohne Studium nichts mehr wert ist.

"Handwerk hat goldenen Boden" hieß es früher. Und ganz ehrlich? Das gilt heute immer noch. Ein guter Handwerker kann deutlich mehr Kohle machen als ein Studierter, der Pech hat.

Lasst euch nichts einreden. geht euren Weg, wie ihr ihn für richtig haltet.

Man sollte sich bei der Berufswahl vor Augen führen, dass man in dem Job 8 Stunden täglich arbeiten muss. Wenn die Wahl falsch oder unglücklich war, ist das eine lange Zeit. Jeden Tag.

Und das hat überhaupt nichts mit Türke oder Asylant oder Deutscher zu tun.

Möglicherweise ist euer Trainingspartner da sensibel, weil er vielleicht mit Anfeindungen zu tun hatte. Ein Türke, aha... "du sprechen deutsch?". Weißt schon, Vorurteile halt.

Antwort
von KnusperPudding, 46

 (1)Warum muss jeder Türke studieren

Sie müssen es nicht. - Man sollte jedoch einen guten Bildungsabschluss anstreben.

Weiß der Mann nicht, dass Intelligenz normalverteilt ist und man nicht jeden auf Biegen und Brechen zum Wissenschaftler machen kann

Das weiß er schon. Allerdings wie du das beschrieben hast, hat es einen ganz anderen Grund, weshalb er das von euch verlangt. Dazu komm ich aber später

 (2)Warum nimmt er Asylanten als Beispiel?

Ein Asylant ist eine aus ihrer Heimat geflohene Person, welche in einer neuen Heimat Schutz verlangt. - Damit will er andeuten, dass die Person nicht aus intellektuellen Gründen hier her gekommen ist, sondern aus einer Not heraus. 

- Und das ist für viele eben ein Vorurteil, das Brandmarkt: ein Großteil wird daher als ungebildet, perspektivlos und nur zum durchfüttern abgestempelt. (Natürlich nicht von jedem, aber es ist ein Vorurteil was gerne am Stammtisch entsteht und vielleicht auch zu einem gewissen Teil zutrifft).

Da gerade viele Asylanten aus arabischen Ländern zu uns flüchten, welche äußerlich eher unseren türkischen Mitbürgern ähneln als den Einheimischen, fürchten nun die Türken, man würde das Vorurteil auf sie ausweiten. Wobei sich euer Freund hier gerne deutlich abgrenzen würde und euch entsprechenden Ärger ersparen möchte.

Wobei aber auch noch zu sagen ist, dass es bereits schon vorurteile gegen Türkische Mitbürger gibt, vor allem im Bereich: Karriere haben die es schwerer. - Was mitunter auch zu einem höheren Leistungsdruck führt.

Euer Freund hat sicherlich schon negative Erfahrungen gemacht, und möchte euch allen einfach perspektivlose Zukunft ersparen. 

Kommentar von 86imlih ,

Mein Freund hat nur den Hauptschulabschluss geschafft und holt gerade den Realschulabschluss nach. Solch einen Menschen kann man doch nicht zu einem Studium an einer technischen Uni zwingen

Kommentar von KnusperPudding ,

'Zwingen' ist vielleicht das falsche Wort. Sagen wir lieber "intensive Aufforderung".

wozu sie von der Intelligenz nicht in der Lage sind

Den Aspekt hat er dabei nicht berücksichtigt. Er hat sich bestimmt an schlechte Erfahrungen erinnert und ist überzeugt davon, dass ein höherer Bildungsstand das Allheilmittel sei.

Ich denke nicht, dass er es böse meint.

Antwort
von herakles3000, 31

DEr typ hat den verstand verloren nimad mus studieren außeer er mus studiert haben für den beruf den er sich ausgesucht hat zb  ein Handwerker mus nicht studiert haben zb  wen er schon den meister hat kan ndas sogar berrufs feindlich sein wen er dan zb zum fachidioten dadurch wird zb Jemand der  im baubereich studiert aber  einem hammer zeichnen kann ihn aber nicht benutzen kann ist ein fachidiot Weil er unfähieg ist in de Praxis zu arbeiten.Mit so Einem zu tranieren ist nur schädlich !Was  Richtieg ist das man eine guten abschluß hat damit merh  möglichkeiten der berufswahl hat.

Außerdem bedeute euin studium das man später als ander erst geld verdint einer der nach 10 jahgen schule direkt in eine ausbildung geht verdint oft schon nach der ausbildung von 3-3!/2 jahren ganz gut.ud zb 5 jahre spöäter kann erschon spätestens den MEisterbrieef machen was wierum mehr geld einbring da  sind die meistens noch nicht mal m it dem studium fertieg! Der MEister kann sich dan sogar schon direkt selbständieg machen.

Kommentar von RobertLiebling ,

Lecker, Buchstabensuppe!

Antwort
von Pauli1965, 66

Mit Realschulabschluss kann man nicht studieren, es sei denn man macht sein Abitur nach.

Und was will dieser Mensch eigentlich ?

Ich würde da gar nicht mehr hingehen, Der hat doch den Schuss nicht gehört.
Im Übrigen kenne ich wenig Türken die studiert haben. Alle sind auch so rechtschaffende Leute und gehen ihrer Arbeit nach.

Antwort
von FrauFanta, 36

Was ist das denn für ein Vogel? Ihr solltet nicht mit solchen Leuten Sport machen

Antwort
von TheAllisons, 46

Sorry, was geht das diesen Mann (egal ob Türke oder nicht)  an, ob jemand studiert oder nicht. Das würde ich ihm mal sagen, dass ihm das echt nichts angeht

Antwort
von Yingfei, 37

Ich würde mir ein neues Fitnesstudio suchen. Der Trainer ist echt frech. Jedem Menschen steht sein eigener Plan für sein Leben zu. Wir leben hier zum Glück in einem Land, wo wir viele Freiheiten haben und uns selbst die Ausbildung suchen können, die wir haben möchten. Der Trainer kann ja seine Meinung haben (auch wenn sie dumm ist). Er muss aber die Meinung der anderen respektieren und nicht aggressiv rumpöbeln...

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 37

Ich würde mir da gar keine Gedanken machen oder den aggressiv vorgetragenen Worten von einem Typen aus dem Fitnessstudio irgendeine Bedeutung schenken.

Keine Ahnung, was er für Gründe hat, aber das ist auch egal. Deine Freunde und du, ihr lebt euer Leben mal schön so, wie ihr es für richtig haltet. Nicht ihr habt ein Problem, sondern offenbar dieser Herr.

Also, nicht drüber nachdenken, sondern einfach weitermachen.

Antwort
von Suboptimierer, 30

(1) Völliger Unsinn. Der hat nicht zu bestimmen, was andere müssen.
(2) Keine Ahnung. So verpeilt wie der ist wundert es mich über nichts, was er als Beispiel nimmt.

Antwort
von TestBunny, 34

Er hat im Hinterkopf, dass gleich Arbeiten zu gehen nur die machen, die nichts drauf haben.

Deutsche als studierte Oberschicht, die auf die arbeitenden Asylanten herabschauen und sagen: "Lass mal die die Drecksarbeit machen"

Eindeutig fern der Realität der Bursche. Den kannst du abschreiben.

Antwort
von apophis, 31

Das ist einfach eine verquerte Vorstellung von dem Typen.

Er will wohl nicht, dass Türken mit Asylanten verwechselt oder gleichgestellt werden. Daher studieren, weil er selbst studiert hat und die meisten asylanten das iht dürfen.

Antwort
von dompfeifer, 8

Habt Ihr ausgerechnet im Fitmess-Studio nichts wichtigeres zu tun, als endlos so einen irren Wirrkopf anzuhören? Und jetzt auch noch ausgerechnet uns zu fragen, warum der so ein wirres Zeug redet? Warum fragt Ihr den nicht wenigstens selbst?

Antwort
von Blitz68, 26

Warum trefft ihr euch mit diesem Mann ?

es gibt bestimmt noch andere Möglichkeiten zum Training.

Hört sich so an, als sei diese Vebindung nicht gut für euch, oder ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community