Warum zur Hölle meinen manche Punks sie müssten entscheiden was Punk ist und was nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil sie im Grunde ihres Herzens doch keine Anarchisten sind sondern doch noch gerne Regeln aufstellen wollen. Und sie wollen halt individuell sein und sich von der Masse damit abheben und je mehr Punks es gibt, desto schwerer wird das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil so ziemlich alles eine Definition hat, auch Punk. Manche Sachen sind halt Punk und manche nicht, ganz einfach. 

Aber für mich ist es auch nicht Punk anderen zu sagen was Punk ist. 

Punkception...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn etwas nicht punk ist dann leute die sagen sie seien punk weil sie springer tragen, bunte haare haben,pop hören und sagen sie seien punk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Menschen einfach so sind. Alles muss in Schubladen, alles muss klar abgrenzt sein. Und immer gibt es Menschen, die ganz genau wissen, wer dazu gehört und wer nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist punk

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Punk

Wenn du was anderes sagst Pech. Sagen die was anderes weißte ja wo das Problem liegt. Kann auch sein das Anarchie da eine Rolle spielt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SosoDaisy
18.09.2016, 19:26

Ich versteh deine Antwort nicht so ganz...ich meinte eigentlich so Situationen wie, wenn jemand zu mir kommt und meint, dass ich bestimmte Musik nicht hören darf, weil ich dann kein Punk bin -_-

0

Verprügel einfach den, der das gesagt hat. Und sag ihm dass dir egal ist was er über dich denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung