Frage von StromerSchatz, 98

Warum zittert der Kopf meines Hundes?

Mein Hund hatte heute aauf einmal ein ganz komischen Blick und sein Kopf hat gewackelt beziehugsweise gezittert. Für kurze Augenblicke war es wieder gut und dann gings wieder los. Zum Schluss hat er den Kopf geschüttelt und dann wars wieder gut. Hat sonst noch jemand so eine Erfahrung gemacht oder weiß was das war?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von inicio, Community-Experte für Hund, 47

wie alt ist der hund? hat er irgendetwas unbemerkt von euch fressen koenne? manche vergiftungen zeigen solches verhalten..

neurologische ausfaelle kommen oefter bei aelteren hunden vor -dann ist ein sofortiger tierarztbesuch/tierklinik notwendig!

Kommentar von StromerSchatz ,

2-3 Jahre. Leider hat er letztens den Adventskalender von meinem Sohn gefressen. Ist allerdings schon etwa eine Woche her. Wobei ich auch nicht denke das er davon eine Vergiftung hat da es Vollmilchschokolade war und mein Hund ca. 25 Kilo auf die Waage bringt. Ansonsten kann er nichts verwischt haben.

Kommentar von inicio ,

hast du eine ungeziferbehandlung durchgefuehrt? antiflohmittel schaedigt das nervensythem.. eine leichte ueberdosierung wirkt sich auch so aus

Kommentar von StromerSchatz ,

Ich verwende nur biologische Sachen und das hab ich auch schon seit einiger Zeit nicht mehr drauf gemacht.

Kommentar von inicio ,

ok... rufe beim tierarzt/tierklinik an -das ist trotzdem nicht normal..

Kommentar von StromerSchatz ,

Ok. Werde es den Abend über beobachten insofern nichts mehr ist ruf ich morgen mal beim Tierarzt an und klär das ab.

Antwort
von LukaUndShiba, 54

Such dringend einen Tierarzt auf.

Kommentar von StromerSchatz ,

Das ging eigentlich nur 1-2 minuten und nach dem Kopfschütteln war wieder alles gut. Aber vielleicht ruf ich mal bei meinem Tierarzt an und frag mal nach. Ist wahrscheinlich besser so

Kommentar von Viowow ,

n kleinen schlaganfall merkt man als mensch auch nur kurz. trotzdem geht man zum arzt, oder?...

Antwort
von Shany, 43

Es könnten die Nerven sein frag aber UNBEDINGT schnellstens einen Tierarzt

Antwort
von sunshine063, 25
Was hast Du für einen Hund? Dobermann, Boxer oder eine Bulldogge? Bei diesen Rassen tritt immer mal wieder ein sogenannter episodischer Kopftremor auf. Wir hatten das auch schon bei unserem Hund (Retriever). Komischer Weise, immer nachdem er Kortison bekam (3x) .

Meinst bestimmt das

oder?

Es ist danach bei uns nie wieder aufgetreten. Trotzdem solltest Du es beim Doc ansprechen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten